Wie sind eure Erfahrungen zum Loungezugang in Hotels in Coronazeiten?

Hallo,

da ich einen Aufenthalt im Hilton Dresden plane und dort ein Executive Room gebucht habe, fragte ich nach, ob es für den nicht vorhanden Loungezugang eine Kompensation o. ä. gibt. Das Hotel bot mir allerdings nur an, dass ich Frühstück im Hotelrestaurant bekomme, welches aber auch in der Lounge inbegriffen wäre. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und ist das im Moment Standard? Da ich plane wieder zu stornieren, kennt ihr gute Hotels in Dresden?

Hi Maxi,
Dresden ist immer eine Reise wert - ich bin für die DEHOGA tätig und kenne mich in der Materie sehr gut aus. Der große Vorteil, den wir in Dresden haben (und das ist einmalig in Europa) - wir haben eine extrem große Dichte an 5 Sterne Häusern bei gleichbleibender Nachfrage bzw. auch sehr begrenzter Nachfrage vor allem aktuell. Das bedeutet schlussendlich, für sehr gute 5 Sterne Häuser haben wir extrem niedrige Preise. Das beste was man sich für einen dennoch akzeptablen Preis in Dresden antun kann ist unbestritten das Kempinski Taschenbergpalais. Genauso gut aus meiner Sicht was vor allem Qualität anbelangt ist die Bülow Residenz. Der Indoor Pool des Gewandhaus Hotels, auch nach dem Betreiberwechsel vor einigen Jahren immer noch sehr gut. Qualität bekommt man auch noch sehr gut im nh-Hotel am Altmarkt (nicht das andere Hansastraße) und ein kleiner Geheimtipp ist das Star Inn am Altmarkt - klein, fein, sehr gute Qualität und extrem nah dran an allem. Welche jetzt vor Ort tatsächlich wieder nahezu coronafreien Service bieten, kann ich für alle Häuser nicht beurteilen, kann sicherlich aber auch nachgefragt werden. Viel Spaß in Dresden

2 Like

Hallo,
sind gestern aus DD, Hilton, zurück gekommen. Zum Loungezugang: Wir hatten eine Juniorsuite, welche den Zugang einschließt. Die Lounge war aber, wie auch der Wellness-Bereich, geschlossen. Als Ersatz gab es eine kostenlose Minibar während des Aufenthalts. Zusätzlich einen 10%-Rabatt in allen gastronomischen Einrichtungen des Hotels. Für den Goldstatus gab es nichts extra. Beim Checkout fragte man nach dem „Gefallen“. Da die Antwort nicht so gut ausfiel, wurden die Parkgebühren erlassen. Im Gesamtergebnis werden wir trotzdem das Hilton DD vorläufig, zumindest während „Corona“, meiden.
Was andere Hotels in DD betrifft, stimme ich hinsichtlich Kempinski zu. Zentral wie das Hilton liegen auch noch Suitess und Steigenberger sowie ein paar andere.

2 Like

Hallo,

komisch, liegt das vielleicht am Goldstatus? Uns hat man weder eine kostenfreie Minibarfüllung noch ein Rabattcoupon angeboten. Ich denke, ich werde da noch einmal nachhaken, da ich als einzige Kompensation das Frühstücksbuffet etwas mau finde.

Beim Suitess wäre ich vorsichtig. Das Insolvenzverfahren ist zwar offiziell vorbei, aber hinter den Kulissen poltert es noch heftig. Beim Steigenberger de Saxe bin ich persönlich eher abgeneigt. 1x im Jahr dürfen Dresdner in den 5 Sterne Hotels zum Selbstkostenpreis übernachten, um mal alles zu testen. Haben wir natürlich auch gemacht - das Steigenberger de Saxe kam bei uns nicht gut weg.

1 Like