Bestes Kosten/Nutzen Verhältnis bei M&M Enlösung

Hallo,
Ich habe inzwischen 120.000 Meilen gesammelt und jedes Mal wenn ich sie einlösen möchte, bekomme ich die Krise.
Der Preis für Zusatzkosten/Benzin/Sicherheitspersonal/Sonstiges ist so hoch, dass ich den Flug bei einer anderen Airline für das gleiche bekomme.
Heute wollte ich mal sehen, was man für die Punkte an Hotels bekomme. Für meine 120.000 hätte ich zwei Nächte in enem ital Hotel (Kosten normal: 380€) bekommen.
Ich denke aber das ist auch kein guter Traveldealz…
Was ist Eure Meinung, wo bekommt man das beste Kosten/ Nutzen Verhältnis?
Upgrade in Business Klasse auf einem Flug?
Danke
Marco

Hallo Marko,

an deiner Stelle würde ich mir bei der Star Alliance eine Airline suchen, die wenig Treibstoffzuschläge weiter gibt. Dazu gab es einen ganz interessanten Artikel (Die besten Miles&More Prämienflüge mit wenig Zuzahlung » Travel-Dealz.de) .

Alternativ kannst du noch an den Abflughäfen etwas spielen z. B. Brasilien, Hongkong, Japan, Phillipinen usw. haben wenig Zuschläge wenn so ein Routing für dich in Frage kommt.

Ansonsten kannst du mit Meilenschnäppchen in der Business Class auf Langstrecke trotz hohen Zuschlägen nicht viel falsch machen.

Upgrades denke ich machen wenn von Business auf First Class am meisten Sinn.

Weitere Links:

1 Like

Hallo Marco,
Also erst mal überlegen was du machen willst. 120 000 Meilen ist nicht schlecht und ich würde auf gar KEINEN FALL die Meilen umtauschen in Hotel oder Upgrades.Bei Upgrades es ist so das du ja erst ein Ticket kaufen mußt um dann mit Meilen in die nächst höhere Buchungsklasse zu kommen und , ganz wichtig, nicht jede Buchungsklasse erlaubt ein Upgrade in die nächst höhere!!
Mach dir Gedanken über ein Routing, also wohin soll es überhaupt gehen und dann schau mal was Tickets kosten. Die Meilen sind am sinnvollsten eingesetzt für Business/ First Flüge und in den seltensten Fällen in Eco/ Premiumeco.
Ich schaue immer nach einer Kombi. Also gekaute Tickets und Prämientickets. Die Meilenschnäppchen bei LH sind ein guter Deal. Da machste nichts verkehrt und zwar egal ob USA oder Asien.
Auch solltest du ,wie mein Vorredner richtig sagte, schauen daß du die Zuschläge so gering wie möglich hältst.
Es lohnt auch der Blick über den Tellerrand. M&M ist sicher das lukrativste Programm in D aber bei weitem nicht das einzige oder beste innerhalb der Star Alliance. Weniger Meilen aber dieselben Zuschläge bietet das Programm von Aegean( Miles and Bonus). Etwas mehr Meilen aber dafür deutlich weniger Zuschläge das von Avianca ( LifeMiles). Beide Programme bieten die Möglichkeit Meilen zu attraktiven Konditionen zu kaufen und das mehrmals pro Jahr.
Dank COVID ist es im Moment schwierig überhaupt etwas zu planen aber im 4Q 20 oder spätestens 1-2Q 21 dürfte was gehen in puncto Fernreise und das beste holst aus deinen Meilen auf Langstrecke und in Business / First raus.

2 Like

Peco gebe ich ihn fast allen Punkten Recht. :+1:

Bezüglich Upgrades finde ich persönlich LX First Class ziemlich lukrativ außer du bist HON oder Senator. Schließlich kannst du von einem Business Ticket P rein theoretisch upgraden. Mit ein bisschen Recherche ließen sich vielleicht sogar die First Class Lounges in ZRH und FRA mitnehmen.

Eine Lanze möchte ich noch für Asiana brechen. Die haben ähnlich gute Sweetspots wie Aegan oder Turkish Airlines.

@peco vielen Dank für folgenden Satz. Ich konnte mir ein Schmunzeln nicht verkneifen. :grin:

Wie soll so ein Upgrade von P auf First funktionieren, ist ja ausgeschlossen, oder irre ich mich??

Schau Mal folgenden Beitrag an.
Ist speziell für LX gewesen.

Also, immer wenn ich die Meilenschnäppchen gefunden hatte, waren die Zusatzkosten trotzdem größer als 350€ (z.B Muc nach BGk)
Wenn man jetzt schaut, kosten Flüge ab 550€, da lohnt es ja kaum.
Auch waren die Flugverbindungen Abenteuerlich, hatte auch schon Angebote Muc nach Mallorca mit zweimal umsteigen, Flugzeit > 10 Stunden.
Da kam ich mir dann etwas vera… vor.

Also das günstigste was ich gefunden habe für MUC - BKK im Zeitraum der M&M Schnäppchen war ca 1600€ in Business , während du bei M&M 630€ Steuern und Gebühren hast. Also knapp 1000€ weniger.
Falls du in ECO oder Premium Eco gesucht hast dann hast Recht. ABER wie schon erwähnt die Meilen lohnen sich ab Business aufwärts und SEHR SELTEN in Eco oder Premium Eco.

Falls Du sie nicht hast beantrage die M&M Gold CC.Weitere 20 000 Meilen…Vielleicht noch ein Zeitungsabo und es reicht für einen C Flug nach Asien .Den kannst Du auch mit einer anderen Star Alliance airline machen , wo die Gebühren niedriger sind .
Ich finde TK ganz gut .Oft schon auf dem Zubringer nach IST eine 2-2 Bestuhlung , bequeme Sessel.Hast Du mal über ein anderes Asienziel nachgedacht.
BKK ist eine Rennstrecke mit ständigen Sonderangeboten…
Innerasiatische Flüge gibt es billig mit airasia & Co
Guten Flug :slight_smile:

Ich habe die MM CC Gold Karte seit 18 Jahren und habe dieses Jahr das erste Mal versucht die inkludierte Reiserücktrittsversicherung zu nutzen, um dann zu erfahren, dass diese Karte nur Business Fälle abdeckt, ich hatte aber einen Privatflug damit gebucht. Nur zur Info, für alle die sich auch gut geschützt fühlen, lest mal das Kleingedruckte…
Gruss Marco

Ich setze immer mal für 1 bis 2 jahre aus und bin dann wieder NEUkunde.
Wie bei Stromanbietern…Treue Kunden werden „Schläfer“ genannt :-/