Doppelte Meilen bei Sky Team am günstigsten erfliegen

Hallo, ich habe noch eine 1000€ Gutschein von KLM. Wie kann ich denn hier die meisten Meilen und XP raus holen ohne eine Woche weg zu sein oder vielleicht sogar einmal La Premiere zu fliegen?

Hi Johannes1,

la Premiere ist seit Okt 19’ noch restriktiver geworden. Mindestens Gold Status bei Flying Blue und das Billigste ist oneway nach Dubai ab 175.000 Meilen.

Da sage ich nur viel Spaß beim Meilen sammeln :see_no_evil: :joy:

Bezüglich der besten Sammelmöglichkeiten wird dir bestimmt Tommy_STR weiterhelfen können und was zu schreiben.

SkyTeam ist nicht meine bevorzugte Allianz.

1 Like

Hallo Peer, danke für deine schnelle Antwort. Gold Status habe ich aber ich wollte ja Meilen & XP sammeln und nicht ausgeben. Aber da bin ich mal auf die Infos von Tmmy gespannt.

Liebe Grüße aus Rostock

Hallo Johannes,

wie du ja schon selbst in der Überschrift angedeutet hast gibt es für Flüge welche dieses Jahr absolviert werden bei Air France und KLM doppelt Meilen und doppelt XP.
Zudem gibt es bei deinem Gutschein 15% zusätzliches Guthaben, wenn du den bis Ende Oktober einlöst.
Auf der Travel-Dealz Website wurde vor kurzem ganz gut beschrieben, wie man möglichst viele XP abstauben kann.

Auf der Seite steht zwar „vorbei“, im Prinzip kannst du aber mit einem geschickten Routing viele „Mittelstreckenflüge“ (das sind bei Flying Blue bereits Flüge zwischen zwei benachbarten Ländern) verbinden und pro Strecke in Eco 10 XP und in Business 30 XP mitnehmen. Mit 100 XP hast du so immerhin den Silber und mit 280 XP den Gold Status (entspricht Skyteam Elite Plus) inne.

Daher wäre mein Strategie:
1.) Vor November buchen um den Gutschein-Bonus mitzunehmen. (Wichtig ist, dass man den Gutschein ganz aufbraucht, um den Bonus zu erhalten. Bspw. ein Flug für 1200€, dann zahlst nur 50€. Für Restguthaben ist der Bonus dann nicht mehr aktiv).
2.) Noch dieses Jahr fliegen, um die doppelten Meilen und XPs abzustauben.
3.) Ein Routing mit möglichst vielen Etappen zu wählen. Bspw. Deutschland-Paris-Amsterdam-Zielland und zurück.

Ich persönlich nutze häufig Google Flights um gute Routen und günstige Termine zu finden.
Bspw. Im Oktober STR-CDG-AMS-KRK r/t für 530€ (bei AF direkt). Dafür gibt es dann 180 XP.
Die XP verfallen ja nicht, wenn du bereits Gold bist kannst du ja trotzdem sammeln, würde ich zumindest machen.

1 Like

Danke für die ausführlichen Informationen Tommy!

Hallo Johannes

Wann verfällt denn dein Gold Status? Ich selbst warte mit einem Status Run noch zu bis mein Status (wegen Covid 19 Kulanz) erneut wird (bei mir Ende November 2020).

Meiner ist Ende Juni um 1 Jahr verlängert worden. hatte aber im Februar schon 170XP drauf also hätte sowieso Gold verlängert. Also benötige ich reichlich XP um ab Juni 2021 den Status zu verlängern.

Dann ranhalten. Eine Fernstrecke wäre ideal aber im Moment schwer zu realisieren.Vielleicht gegen Nov oder Dez.Ansonsten viele Mittelstrecken fliegen. Aufgrund des guten Angebots mit doppelten Meilen und XP’s Status Run machen. Ex D zb. nach Bergen , Billund, Oslo. Ich fliege in 2 Wochen, so Corona will, STR -CDG - AMS -GLA und zurück in C. hatte einen Voucher und hab den mit 15% Bonus eingelöst. Laut AF 185 XP’s und werde dann auch später im Jahr sicherlich Bergen und/ oder Billund fliegen. Da du Gold hast kannst du auch *A Gold machen bei TAP. die Aktion läuft noch ist nur etwas teurer geworden meine 140€ statt 70€. Hier der Artikel (danke an YHBU)
TAP Miles&Go hat seit einem Monat erneut einen Star Alliance Status Match laufen. Hier gibt es nun neue Bedingungen und zwei kleine Anpassung (Erhöhung des Meilenkaufs und kein Verschenken des Gold Status).

Man muss sich neu registrieren (oder in 2020 registriert haben). Eine neue Email sollte wie ein neues Leben sein.

Dann schickt man per Mail den Nachweis eines Status (außerhalb von Star Alliance): statusmatch@tapmilesandgo.com

Die Promo Page beschreibt ganz genau die Status Match Level. Gematcht wird:

“The following frequent flyer programmes are eligible to take part in the Campaign:
AAdvantage; Aeroflot Bonus; Aerolineas Plus; Air Europa SUMA; Cedar Miles; Club Premier; Etihad Guest; Executive Club; Finnair Plus; Flying Blue; Iberia Plus; LATAM Pass; MilleMiglia; OK Plus; Privilege Club; Royal Club; Safar Flyer; SkyMiles; Skywards; Smiles; and TudoAzul, if the Client / New Client has achieved one of the status levels set out in the table attached to the next clause.”

Natürlich sollte ein Star Alliance Gold angestrebt werden. Die Liste der Matches wurde stark erweitert!

Schließlich muss man noch Meilen kaufen oder ein Meilenabo abschließen:

“Applications subject to Validation will be eligible for Approval if the Client / New Client purchases 1 (one) or more of the following TAP Miles&Go Products:
Miles Purchase: purchase 4,000 (four thousand) or more miles at the TAP Miles&Go Store;
Club TAP Miles&Go: join any of the available Clubs.
3.2. Conditions of Purchase
The purchase must take place using the TAP Miles&Go Account associated with the Application, preferably through milesandgo.flytap.com, or alternatively through the TAP Miles&Go Programme Contact Centre.
The purchase will only be considered if it is made after the date the Application was submitted. Purchases made prior to the date the Application was submitted will not be considered.
The purchase must be made no more than 10 (ten) days after being notified that the Application has been Validated.
Should the Client / New Client fail to make a purchase within the time stipulated, their Application will be Excluded from the Campaign.”

Die neue Anforderung für einen Meilenkauf ist 4 000 Meilen und damit 140 Euro. Die Basic Club Mitgliedschaft kommt auf nur 99 Euro (hier kauft man 14 000 Meilen). Eine Club Mitgliedschaft ist also günstiger.
Also alles in allem trotz Corona gute Aussichten für Meilenjäger :grin: :grin:

2 Like

Hallo Peco,

danke für deine Tips. Ich bin auch Gold bei TK und habe somit den Gold Status. Dank Verlängerung fehlen mir bis Februar noch 4000 Meilen aber die kann ich zu Not auch kaufen.
Zusätzlich habe ich Dank Status Match noch Gold bei Qatar, was super ist, da man gleich 40 Qpoints was für einen gratis Hin und Rückflug nach Doha in der Eco reicht oder ein One Way Upgrade auf die Malediven. Dann kommt noch der Platinum von AA dazu.Bin also gut versorgt. Nur bei LH habe ich FFT.

Ich brauche auch nochmal einen Tipp, wo ich am besten Meilen sammeln sollte.
Ich habe den BUD-USA Business Error Fare von SkyTeam gebucht und dabei folgende Strecke:
BUD-AMS (fliege ich jetzt im August)
AMS-DTW
DTW-SEA
SEA-HNL

OGG-LAX
LAX-DTW
DTW-AMS
AMS-BUD

Diese Legs fliege ich alle im Februar/März 2021 sofern möglich.
AMS-BUD lasse ich vsl. verfallen.
Alle Flüge in Buchungsklasse J

Ich würde gerne einen Status erfliegen, sodass ich darüber dann Freigepäck habe und die günstigsten Tarife buchen kann um Gepäckkosten zu sparen.
Ich habe z.Zt. weder bei FlyingBlue noch bei Delta SkyMiles Meilen oder Segmente vorhanden.

Was würdet ihr mir empfehlen?

für die Aktion bei Skyteam , also AF bzw KLM , mit den doppelten Meilen muß du ausschließlich AF oder KLM fliegen.Einen Status wirst du sicherlich bei der Rückkehr haben aber sicherlich nicht nach der ersten Legs bis Hawaii.Ob du bei Delta oder Flying Blue gutschreiben läßt hängt sicherlich davon ab ob du in Zukunft mehr in USA oder auf den anderen Kontinenten unterwegs bist und von der persönlichen Präferenz. Erfahrungsgemäß ist es so das Flying blue aus europäischer Sicht etwas besser ist aber das sollte man immer überprüfen für jeden Flug. Bei Delta verfallen die Meilen nicht , soweit ich weiß, bei Flying Blue schon nach 36 Monaten wenn keine weitere Aktion dazu kommt. Schau nach bei where to credit wo es die meisten Meilen gibt für deine Flüge und dann entscheide dich. Hoffe es hat etwas geholfen und auch den letzten Leg AMS - BUD würde ich nicht verfallen lassen gerade wenn du auf Statusjagd bist.
Versuche auch die Reise nach BUD so zu gestalten daß es sich lohnt Status technisch gesehen.

1 Like

danke erstmal für deine Antwort.
wie suche ich denn richtig bei wheretocredit? gebe ich die Airline ein, bei der ich gebucht habe, oder die Airline, die den Flug durchführt? ich habe zB KL Flugnummer für den Delta AMS-DTW Flug.
Was muss ich dann auf der Seite angeben?
(für die Legs ab/nach BUD ebenfalls KL Flugnummer, ansonsten alles DL)
Und zur Berechnung nutze ich immer den Wert unter „Rate“ oder? Was bedeutet da Tier1, Tier 2 etc.?
Von meiner en zukünftigen Zielen her wird der Abflug natürlich immer in Europa sein aber wohin es dann geht weiß ich noch nicht.
Wie sieht es denn bzgl. günstigerem Einlösen der Meilen aus? Ich denke bei FlyingBlue würde ich eher Angebote ab Europa/Deutschland buchen als bei DeltaSkyMiles.

Die Reise nach BUD wird vermutlich mit EW erfolgen, da die preislich am günstigsten sind.
Für ein paar Meilen ist mir der dreifache Preis es nicht Wert.
Und das letzte Leg werde ich wohl verfallen lassen müssen, wenn sich nicht ohnehin noch etwas an der Reise ändert.
Direkt im Anschluss steht ein Ski-Urlaub an :wink:

LG

Edit: bei FlyingBlue werden Meilen ja nach ausgegebenen Euros gutgeschrieben, was bei dem 550Euro EF ja nicht sonderlich viel sein wird. Daher wäre das dann doch eher ein Argument für DeltaSkyMiles, oder?

Hallo, bezüglich der Meilen bist du bei Delta sicherlich besser dran. Einen Status erfliegst du dir aber auch mit deinem BUD-HNL-BUD. Du bekommst da ja 240XP Wenn du in diesem Jahr fliegst. Dann fehlen nur noch 60 also einmal AMS oder CDG in Business und diesem Jahr hin und zurück.
Somit hättest du Gold sicher.