Erfahrungsberichte: Best Western Hotels

Kurz vorweg:
Meinem Gefühl nach fristet Best Western (BW) ein wenig ein Dasein im Schatten von Hilton, Mariott und Co. Inklusive deren Bonusprogramm zu welchem man ja regelmäßig hin-matchen kann.
Ich habe mich 2019 mal zu „Diamond“ matchen lassen, kam aber bisher nicht dazu ein BW und etwaige Statusvorteile auszuprobieren. Habe mir für diese Jahr vorgenommen das zu ändern.

Nun meine Frage an euch:
Wie waren denn bisher eure Best Western Aufenthalte (mit oder ohne Status)? Und falls ihr einen Ststus inne habt/hattet wie wurde dieser gewürdigt? :grinning: Bin gespannt auf eure Rückmeldungen, vielen Dank bis dahin. :grin:

Bin seit einigen Jahres Diamond (der gematchte Status will nie enden). Meist gibt es ein paar zusätzliche Punkte durch den Status, aber sonst keinerlei Würdigung.

Ich versuche mal, ein paar Erfahrungen zusammentragen:

Best Western Prescottonian, Prescott (Arizona) (Mai 2018)
Gab nicht allzu viele Hotels in der Gegend. Da ich frisch den Diamond hatte mal Best Western ausprobiert für ~80€ die Nacht. Lage nichts tolles, irgendwo im Wohngebiet - aber die Stadt ist eh nicht groß und wir waren auf der Durchreise. Zimmer im typischen Motel-Stil, vergleichsweise gutes Frühstücksbuffet mit ein paar frischen Optionen. An der Rezeption wurden die Zusatzpunkte als Diamond immerhin angesprochen, aber weitere Vorteile gab es nicht.

Best Western Arena, Malmö (Juni 2018):
Direkt bei Best Western gebucht, waren damals ca. 60€ pro Nacht. Beim Check-in zwei Gutscheine für einen Welcome Drink erhalten. Eingelöst für zwei Gläser Cola in der Bar. Die war ganz nett, da in der obersten Etage mit guter Aussicht. Zimmer nichts besonderes, aber zu dem Preis hat es gut gepasst. Gute Lage nahe der Bahnstation.

Best Western Premier Hotel Slon, Ljubljana (Juli 2020)
Direkt bei Best Western gebucht. War schon in Corona-Zeiten, als man zwischendurch kurz reisen konnte. Erster Eindruck mäßig: Status in keinster Weise gewürdigt und das Zimmer fiel fast auseinander. Überzeugen konnte aber das sehr gute Frühstück mit Buffet und frisch gebrachten Eierspeisen. Lage in der Innenstadt ist auch top. P/L für ca. 80€ die Nacht ok, aber auch nichts besonderes.

Am besten rechnet man also gar nicht mit irgendwelchen Vorteilen und ist dann positiv überrascht, wenn es doch etwas gibt. Werde Best-Western-Hotels aber (im Gegensatz zu bspw. Hilton) ohne zu Zögern bei OTAs buchen, wenn man da gut sparen kann.

2 „Gefällt mir“

Hallo @Peer und vielen Dank für das Teilen deiner Erfahrungen. :star_struck:

In der Tat hab ich jetzt schon mehrfach gehört oder gelesen, dass der Status nicht viel bringt. Ob es an der fast schon inflationären Statusvergabe via Match liegt?! :sweat_smile:

Ich denke pauschal kann man für keine Kette sprechen, dennoch immer interessant persönliche Erfahrungen zu lesen. Ich habe ein paar (sehr) gut bewertete und nicht zu teure BW in Paris gefunden und werde dann wohl mal eines dieser Hotels testen. Hilton muss es dann auf Teufel komm raus ja auch nicht immer sein. :grinning_face_with_smiling_eyes:

2 „Gefällt mir“

Ich kann die Aussage von Peer bestätigen.
Der Status bei BW ist nahezu nichts wert. Gelegentlich bekommt man noch ein Freibier an der Bar.
Ich vermute, das liegt auch daran, dass BW-Hotels eigenständig geführt sind. Daher auch die generellen Unterschiede in der Qualität.

2 „Gefällt mir“