Mietwagen USA (NYC/Chicago/Boston)

Hallo in die Runde,

wir (2PAX, 2 große Koffer) sind auf der Suche nach einem günstigen Mietwagen im September 2023. Wir sind komplett flexibel, was die An/Abholstation angeht (mgl. wären NYC, Chicago, Boston, Philadelphia, Washington, Toronto usw.) Momentan wird uns bei Mietwagencheck24 immer die Stadtstation „120 Warren Street“ als günstigste Anmietstation vorgeschlagen. Allerdings finden wir diese nicht bei AVIS gelistet und auch die Eingabe bei google bringt uns nicht voran. Das einzige was maps uns zeigt, ist dass es ein Parkhaus gibt und auch ein AVIS Schild dort hängt. Der Preis ist außerdem weit unter den Preisen, die an anderen Stationen ausgerufen werden.

Andererseits haben wir Mietwagencheck24 immer als sehr kundenfreundlich wahrgenommen und würden wohl erstmal buchen und könnten ja immernoch kostenlos stornieren.

Vielleicht hat ja jemand hier jemand schon Erfahrung mit genau dieser Station gemacht. Ansonsten freuen wir uns auch über weitere Tipps :slight_smile:

mit weiteren Tipps kann ich helfen:
ich benutze ausschliesslich Sunny cars , immer Vollkasko ohne SB, immer Meilen frei, kostenlos stornierbar und und und.
Kostet vielleicht etwas mehr, aber aus meiner Sicht topp.

my 2 c

1 „Gefällt mir“

ADAC Mietwagen. Da suche ich immer. Vollkasko inkl. Diebstahl und Glas, zweiter Fahrer, keine km-Begrenzung, Auswahl von vier oder fünf Anbietern, und meist auch tatsächlich am gûnstigsten.
Bei den Anbietern selbst habe ich mit Alamo die besten Erfahrungen gemacht.

2 „Gefällt mir“

wie @Northbear schon sagt - ich bin auch mit dem ADAC IMMER günstiger gefahren und dazu noch ohne SB / Zweitfahrer / keine km , etc.und eben Auswahl aus Anbietern.
In den USA würde ich auch bei Alamo buchen, in Europa bin ich immer bei Sixt hängen geblieben.

2 „Gefällt mir“

Alternativ Tui Cars. Ist quasi genau das gleiche Prinzip wie ADAC, d.h. mit frei Km, Versicherung etc pp.
Hatte das in Panama ausprobiert und es lief alles problemlos, was, wenn man sich die Google Rezensionen der Anbieter vor Ort durchliest, keine Selbstverständlichkeit ist.

Wenn ich die Wahl habe würde ich aber auch immer ADAC nehmen.

2 „Gefällt mir“

Wenn einer jemanden kennt, der bei Costco die Einkaufskarte hat: Darüber war zumindest vor drei Jahren die Mietwagenanmietung geradezu spottbillig! www.costcotravel.com

Das mit dem Parkhaus ist gar nicht so abwegig. Hatte ich u.a. in Australien auch schon. Der Mietwagen stand auf der obersten Ebene und ganz unten war ein kleines Abwicklungsbüro.

Ich kann nur von https://www.foxrentacar.com/ abraten.
Die werben mit billigen Preisen und dann vor Ort werden noch irgendwelche Versicherungen dazugebucht,
obwohl man das explizit abgelehnt hat.
Alles sehr intransparent und später stellt man fest, dass die Kreditkarte mit ein paar Hundert belastet wurde.
Nie wieder.