Miles&More: Loungezugang bei Flügen mit Codeshare-Partnern

Hallo zusammen,

da Miles&More scheinbar die Website etwas aufgeräumt hat und die Bedingungen insbesondere zum Loungezugang mittlerweile nur noch ziemlich oberflächlich beschrieben sind wollte ich mich hier mal umhören:

kann jemand die Bedingungen in Hinblick auf die Loungenutzung bei Flügen mit Codeshare-Partnern von LH näher ausführen? Sinngemäß war der Passus ja, dass (z.B. beim FTL) Zugang zu LH-Lounges besteht, wenn man auf einem LH, *A oder Codeshare-Partner-Flug unterwegs ist. Wie ist die letzte Bedingung hierbei zu verstehen?

Brauche ich hierzu ein LH-Ticket, muss der Flug auf den LH-Code eines Fluges des Partners gebucht sein, auf welchem konkret ein Codeshare betrieben wird oder ist das ganze offener gefasst und genügt jeder Flug des Partners unabhängig von Ticket und verkauftem Code?

Konkret würde ich als FTL gerne vor einem Air-Malta-Flug in die Lounge in FRA. Es würde sich hierbei um ein KM-Ticket handeln und der Flug entsprechend auf die KM-Flugnummer gebucht sein. Der konkrete Flug hat darüber hinaus auch gar keinen LH-Code.

Meint ihr, das könnte klappen?

Viele Grüße!

Dass die Zugangsregeln nicht mehr auf der LH-Website lesbar sind, ist tatsächlich traurig.

So wie ich die (ehemals öffentlichen) Regeln interpretiere, sollte es ausreichen. Air Malta ist ja so oder so ein Codeshare-Partner - egal, auf welchem Flug du genau gebucht bist und wer das Ticket ausgestellt hat.

Im Vielfliegertreff gibt es auch entsprechende Berichte aus 2018 und 2019:

2 Like

Es hat tatsächlich anstandslos funktioniert - vielen Dank! :slight_smile:

1 Like