Reise nach Bogota mit LH - Hin- und Rückflug storniert

Leider hat es nun auch uns heute mit einer recht kurzfristigen Stornierung unserer Kolumbienreisen im November erwischt.
Wir hatten zu dritt geplant am Sa, 05.11.22 von HAM via FRA nach BOG mit der LH 542 in Premium Eco zu fliegen. Leider wurde der Langstrecken-Hinflug ersatzlos gestrichen. Die FTL-Hotline bietet leider keine brauchbaren Alternativen für den Hinflug:

  • Sa, 05.11.22 (ursprüngliches Flugdatum): es kann uns keine Alternative angeboten werden (auch nicht in Eco oder mit anderen *-Airlines)

  • Fr, 04.11.22 (-1 Tag): keine Alternative (LH542 komplett ausgebucht)

  • Do, 03.11.22 (-2 Tag): einzige Alternative mit Eurowings Discovery über PTY. Kommt für uns nicht in Frage, da wir nicht mehr ausreichend Urlaub haben

  • So, 06.11.22 (+1): einzige Alternative in Eco via Sao Paulo (ggf. allerdings auch Warteliste)

Die vorgeschlagenen „Alternativen“ sind auf Grund beruflicher Verpflichtungen für mich nicht möglich. Ich habe deshalb an der Hotline auf Umbuchung mit Air France/KLM bestanden. Alternativ habe ich darum gebeten, das Ziel des Hinflugs auf San José in Costa Rica zu ändern (LH518, hat Verfügbarkeiten am 05.11.). Beides wurde abgelehnt. Habt ihr Tips, wie wir hier weiter vorgehen können?

Der Rückflug mit LH543 (26.11.) ist ebenfalls storniert. Allerdings konnte man uns noch auf die LH543 am 25.11. umbuchen…

1 „Gefällt mir“

Moin Christoph,
herzlich willkommen bei uns und sorry, dass Du von Flugstreichungen betroffen bist.
Also eins ist erstmal klar, Du hast Recht auf Ersatzbeförderung unter für Dich zufriedenstellenden Bedingungen. Ein Geld zurück musst Du nicht akzeptieren. Des weiteren steht zur Ersatzbeförderung, dass es eine anderweitige Beförderung zum Reiseziel unter vergleichbaren Reisebedingungen sein muss. Viele Gerichte haben dies bereits so ausgelegt, dass das auch eine andere Airline, auch außerhalb der eigenen Allianz sein kann. Du bist also voll im Recht - das ist meine Meinung.
So würde ich die LH nochmal konfrontieren, wenn das nicht klappt, dann hole Dir professionellen Rat, da man bei den Fluggastrechten einiges falsch machen kann. Um ganz sicher zu gehen, vor allem was das weitere Vorgehen anbelangt solltest Du Dich an Deinen Rechtsbeistand wenden.

5 „Gefällt mir“

Ich würde einige Alternativen raussuchen die für euch passen, die der Lufthansa schicken auf einen der Flüge bis zum x.x.xxxx euere Flüge umzubuchen.
Dann noch mal ne ne Hinweise auf die Fluggastverordnung, mit Fristsetzung die Umbuchung vorzunehmen… Andernfalls würdest du auf eigene Rechnung die Alternativen Flüge buchen und die Kosten dann auf den Klageweg bei der Lufthansa durchsetzen.
Das musst du leider schriftlich machen, anders ist es nicht beweisbar, beste auch mict Lesebestätigung Einschreiben so das man nachweisen kann das die die Aufforderung auch bekommen haben.

Es ist halt normal das man dich versucht so günstig wie möglich abzuspeisen…der Einfachste Weg für die Airline ist halt Druck aufzubauen… Wenn de Fluggast die Rückerstattung des Ticketspreis zustimmt ist halt die Airlines sehr sehr billig aus der Nummer raus.

Es gibt aber doch noch einige andere alternativen doch mit der Star Allianze Lufthansa mit Air Canada oder United ans Ziel zu kommen Reisezeit ist dann um die 20 Std.

3 „Gefällt mir“

Hallo. Ab ZRH gibt es Verfügbarkeiten am 5.11.via LHR in AV 121. Frag nach diesem Flug.

Hallo zusammen,

Vielen Dank für Euer Feedback. Wir haben die Möglichkeit genutzt, der Lufthansa alternative Flüge vorzuschlagen.
Wie in meinem Ausgangspost geschrieben, sind wir terminlich ziemlich gebunden und wollten Premium-Eco fliegen. Deswegen fliegen wir jetzt hin mit LH506 über Sao Paulo - ein riesiger Umweg, geht aber nicht anders.
Zurück haben wir von der Möglichkeit den Zielort innerhalb eines 200 Meilen-Radius zu ändern, Gebrauch gemacht. Deswegen fliegen wir zurück MDE-SJO-FRA-HAM. Dieses Routing passt eigentlich viel besser in unsere Reiseplanug, weil wir damit indirekt einen Gabelflug (um)gebucht haben, der initial viel teuerer gewesen wäre.

Die Erlebnisse mit der FTL-Hotline waren dabei unterirdisch - neben grundsätzlich fehlender Motivation solch ein komplexes Problem zu lösen gab es auch einen Haufen von Fehlinfos. Der Weg zu diesem Routing war daher enorm aufwändig. Beim nächsten Mal (und mehr Vorlauf) werde ich wahrscheinlich den Weg über eine Fristsetzung gehen, weil dies vermutlich deutlich weniger Stress und sinnlose Gespräche an der Hotline bedeutet…

2 „Gefällt mir“

Wir fliegen fast zum gleichen Zeitpunkt nach BOG (gebucht P) - und konnten FRA-BOG auf eine Verbindung mit Avianca (AV121) FRA-LHR-BOG in wenigen Minuten über SEN-Hotline umbuchen.
Auch eine Alternative.