Über die Kategorie Fluggastrechte & Unregelmäßigkeiten

Hier könnt ihr Fragen zu Fluggastrechten und Unregelmäßigkeiten auf Reisen stellen.

Hallo, ich hatte eine Reise über HLX nach Ibiza gebucht, im Mai, die vom Veranstalter storniert wurde. Die Flüge, Teil des Pauschalangebots, waren mit easyjet geplant. Dazu hatte ich von mir aus Sitzplatzreservierungen vorgenommen und bezahlt. Nach der Stornierung der Reise habe ich easyjet angemailt und die Rückerstattung der Kosten für die Sitzplatzreservierung verlangt. Das war Mitte Mai. Bislang habe ich nichts gehört. Easyjet hatte in unserem Reisezeitraum Mai alle Flüge eingestellt. Entsprechend der Geschäftsbedingungen hätte ich doch ein Anrecht auf Rückzahlung der Reservierungskosten oder liege ich da falsch?

Hallo …hatten für Oktober 2020 mit Eurowings einen Flug von Catania nach Salzburg gebucht. Dieser ging über Düsseldorf. Dort wäre ein kurzer Aufenthalt, vor dem Weiterflug nach Salzburg gewesen.
Jedoch wurde dieser kurz vor Abflug annulliert.
Angeblich aus technischen Gründen.
Ohne Verpflegung, da ab 20.30 Uhr bereits die vorhandenen Restaurants geschlossen waren! Ohne jegliches Angebot einer Unterkunft mußten wir am Flughafen Düsseldorf die Nacht verbringen, bis wir am frühen Morgen mit einer Maschine nach Berlin geflogen wurden um dann von dort nach wiederum 2 stündigem Aufenthalt endlich zu unserem Ziel nach Salzburg weiterfliegen konnten.
Wir erreichten unseren Zielflughafen völlig kaputt mit 13,5 Std Verspätung und konnten so nicht mehr an einem wichtigen Kongress teilnehmen, der bereits am frühen Morgen begonnen hatte.
Jetzt zu meiner Frage:
Ist es rechtens, daß Eurowings dafür nur 250€ Entschädigung zahlen muß? Sie reden sich auf die angeblichen 1500 Flugkilometer von Catania nach Salzburg raus. Tatsächlich waren es aber am Ende dann mit Flug über Düsseldorf, Weiterflug am nächsten Morgen nach Berlin und von dort weiter nach Salzburg, fast doppelt so viele km, nämlich fast 3000!
Wir haben in Gesprächen mit Mitreisenden herausgefunden, daß der Flug nur deshalb annulliert wurde, weil insgesamt nur 5 Personen damit nach Salzburg geflogen wären.
Eine angemessene Entschädigung wäre schon allein deshalb angebracht.