Amex Platinum Retention Bonus/Angebot

Also ich habe schon vorher danach gefragt, dachte aber, ich versuche mein Glück nochmal:

Hat jemand Amex angerufen, bevor er möglicherweise eine Karte storniert hat, und nach irgendwelchen Angeboten oder Boni zur Kundenbindung hier in Deutschland gefragt? Ist dies möglich, nachdem Sie die Karte ein Jahr lang besitzen, wie es in vielen anderen Amex-Märkten (USA, UK usw.) der Fall ist?

Normalerweise steht Karteninhabern aus den USA und Großbritannien entweder ein Barguthabenbetrag oder ein Punkteangebot für einen bestimmten Ausgabenbetrag zur Verfügung. Der verfügbare Betrag hängt offensichtlich von Ihrer Ausgabenhistorie bei Amex ab, da große Spender, die Amex nicht verlieren möchte, da Kunden wahrscheinlich größere Boni erhalten.

Wie im Englischen mit dem Wort „retaining“, ist es wichtig, Sie als Kunden zu behalten und oft gibt Amex große Boni, um sicherzustellen, dass Sie diese hohe Jahresgebühr weiterhin zahlen.

Ich habe gekündigt und habe dann ohne nachzufragen ein Angebot bekommen für die Hälfte des Jahrebeitrags zu verlängern. Ich habe unterschrieben zurückgefaxt. Dann riefen sie mich an und sagten es war ein Fehler. Ich sagte, dass mich das nicht interessiert, weil ich das Angebot angenommen habe. Amex hat dann den Schwanz eingezogen und für die Hälfte verlängert.

1 „Gefällt mir“

Danke für diesen Bericht, tmiskiew! Das war genau das, wonach ich gesucht hatte.

Haben sie versucht, Ihnen stattdessen einen Bonus für die Kreditkartenausgaben zu geben (z. B. 3000 € in 3 Monaten für 40.000 MR-Punkte auszugeben), als sie versuchten, das ursprüngliche Angebot zurückzuziehen?

Gab es bestimmte Bedingungen, wie z. B. die Verpflichtung, die Karte für ein weiteres Jahr zu halten? Oder könnten Sie die Hälfte der anteiligen monatlichen Gebühr zahlen und dann einige Monate später Ihre Meinung ändern und die Karte ohne Strafe schließen?

Nein, sie haben versucht sich billig und unverschämt aus der Affäre zu ziehen.

1 „Gefällt mir“

Wow. Wirklich schreckliches Zeug von Amex.

Mir wurden an der Hotline neulich 0,1% des Jahresumsatzes als Gutschrift angeboten. Also bei 20.000€ Umsatz 200€ Gutschrift auf das Kartenkonto usw.

Keine Bedingungen hinsichtlich der Mindesthaltedauer. Hätte also theoretisch den Bonus mitnehmen und eine Woche später doch noch kündigen können.

3 „Gefällt mir“

Wenn Du die Vorteile der Karte nutzen kannst, dann würde ich sie behalten. Ich muss das Geld eh ausgeben also warum nicht mit der Karte zahlen zumal die Punkte deutlich flexibler sind als alles andere auf dem deutschen Markt.

1 „Gefällt mir“

Für die meisten Leute würde das Sinn machen, aber es gibt zwei Gründe, warum ich an eine Kündigung denke (selbst mit der Einführung wirklich restriktiver Änderungen an den Amex-Willkommensbonusrichtlinien):

  1. Ich habe Zugang zum britischen Amex-Markt und kann den bisher besten Platinum-Bonus nutzen (65.000 + einmaliges Reiseguthaben von 200 £, wobei die Punkte 1:1 betragen).

  2. Meine Freundin hat eine Gold DE Karte & kann hier für uns beide die Platinum übernehmen.

Ich bin eigentlich nicht unzufrieden mit der DE Platinum… Ich habe wahrscheinlich weit mehr als das, was die meisten Leute von der Karte bekommen. Ich habe sie letzte Woche sogar angerufen, um das Paypal-Angebot zu meiner Karte hinzuzufügen (30 € von 150 €) und sie haben mir sofort 20 € umsonst gutgeschrieben, weil mein Platinum nicht für das Angebot in Frage kam (kleiner Hinweis :wink:). Dies war sogar, nachdem das Paypal bereits für mein Amex Blue aktiviert war.

1 „Gefällt mir“