Hotels während Covid-19

Hallo,

Ich habe zwar gesehen das jemand seinen Reisebericht zu einem Hotelaufenthalt gepostet hatte. Ich würde aber gerne globaler mal fragen: Seit ihr in einem Hotel zu der jetzigen Situation gewesen und wenn ja, wie war der Service?

Ich fange mal an…

KW23: Bonn Marriott
Lounge war geschlossen, dafür wurden Getränke und Essen (18:00-22:00) per Zimmerservice geliefert. Es gab drei Gerichte aus dem normalen Menü kostenfrei (wie Getränke). Ob es aber ein Limit bei den Getränken gab (Konnte man auch tagsüber bestellen), habe ich nicht ausprobiert.
Frühstück sollte am Vorabend per Auswahl bestellt werden, mit Zeitangabe. Das wurde dann geliefert (in Plastik alles verpackt) wenn man im Restaurant war. Eispeisen und Getränke wurden frisch zubereitet. Grundsätzlich gut gelöst, nur teilweise etwas „langsam“ oder vergesslich was man bestellt hatte. Aber es hat satt gemacht! Fitness und Sauna nicht ausprobiert (vergessen zu fragen). Zimmer wurde während des Aufenthaltes nicht gemacht.
Service war freundlich und sehr professionell (wie immer dort). Grundsätzlich sehr gute Lösung für den Lounge Ersatz.

KW24: Westin Leipzig
Lounge existiert nicht. Frühstück als „reduziertes“ Buffett (gab nur gekochte und Rühreier) aber sonst sehr flotter und guter Service beim Frühstück (mir wurde gesagt wie lange der Tee noch zu ziehen hat; das habe ich bisher nur einmal erlebt (da gab es eine Sanduhr; und das bei weit über 700 Übernachtung).
Spa und Fitness waren geschlossen. Zimmer wurde täglich gereinigt.
Beim ein- und auschecken etwas verwirrt was die Statusanerkennung betrifft. Aber grundsätzlich auch hier soweit alles sehr gut gelöst!

Wie sehen eure Erfahrungen aus? Plant ihr Reisen in den nächsten Tagen und Wochen?

1 Like

Hallo Ingo,

meine Erfahrungen von Samstag auf Freitag hatte ich ja hier gepostet… Radission blue Latvia… Ende der Woche stehen dann Parkinn in Kaunas und noch ne paar Hotels in Polen an … ich werde dann mal berichten.

Hotel am Delft Emden

Wir waren über Pfingsten im Hotel am Delft in Emden. War relativ entspannt. Spa- und Fitness-Bereich waren natürlich gesperrt aber Frühstück gab es à la carte. Es gab direkt beim Check-in ein Zettel wo man seine Wünsche angeben konnte und die Uhrzeit und nach Nennung der Zimmernummer wurde es dann an den Platz im Restaurant gebracht. Fand ich eine sehr gute Lösung.
Wir haben darüber auch schon in unseren Instagram Stories berichtet: https://www.instagram.com/stories/highlights/17848011920127179/

Machten einen Kurztrip nach München. 13.-14.06.20 Hampton by Hilton City West.
Ob Fitness geöffnet war, kann ich nicht sagen.
Frühstück war gut geregelt. Anstellen zur Essensausgabe. Dort gab man seine Wünsche an. Eierspeisen, Brötchen, Obst, O-saft etc. wurde dann gerichtet. Wurst und Käse waren in Folie bereits verpackt.
Heißgetränke holte man sich selbst am Vollautomaten.
Ich fand die Regelung gelungen.
Erstaunlich für mich war, dass das Hotel sehr gut besucht war. Evtl. auch deshalb, weil das benachbarte Hilton Garden Inn geschlossen war.

Schade war, dass der Barbetrieb (abends) auch geschlossen war.

1 Like

The Madison Hamburg
Wir waren gleich nach der Öffnung (Montag) am 22.Mai (Freitag da).
Wir waren so schockiert, dass wir seitdem nirgendwo gewesen sind.
Zimmer schmuddelig (Krümel auf dem Schreibtischstuhl, der unter dem Schreibtisch stand; Badewanne mit alten Silikonresten, Kühlschrank defekt: heizte statt kühlte usw).
Frühstück wie in einem Billig-Hotel verpackt und Billigwurst auf der Etagere. Trotz leerem Restaurant ewiges Warten auf Kaffee und Eier.

The Madison hat unsere Reiselust sehr gedämpft. Und mit 200 € war das auch nicht günstig!

1 Like

P.S.: Fitness war geschlossen

In Berlin läuft es eigentlich überall gleich ab - kein Reinigungsservice - Frühstück als Lunch-Box, Handtuchwechsel als Tüte an der Tür und nur auf Wunsch…Maske in der Lobby, kein Wellness…

Hallo so ich habe nun weitere 3 stays in Radission hinter mir und auch vielleicht einige Informationen.
Die Unterschiede sind schon groß,
Kaunas das Park Inn war nur mittelmässig
Danzig Radission blue Suite, echt Klasse selbst der SPA hatte da auf, aber maximal 15 Leute gleichzeitig drin.
Danzig Radisson blue Danzig, So so… Zimmer und Upgrade fürs Zimmer war in Ordnung, aber sonst komplette Tote Hose.
Ich hatte nun auch mal Zeit gehabt mich mal mit der Rezeption länger zu unterhalten.
Folgende Infos sind halt interessant gewesen!

  • Zimmerreinigung finde nicht statt, weil wenn der Gast das Zimmer verlassen hat es für die nächsten 48 Stunden nicht betreten werden darf.
  • Geschenke auf den Zimmer gibt es auch nicht weil keiner das Zimmer betreten darf um hier was abzustellen.
  • Ab Platinum gibt es halt Frühstück dazu … und die anderen dürfen sich halt über ein Upgrade noch freuen.
  • Es ist schon ziemlich hart das das Hotel ein Zimmer 2 Tage nach verlassen des Gastes dann nicht erneut vermieten kann…

Was ich nun nicht verstehe warum kommuniziert man das nicht so ? und biete einfach ab der zweiten Nacht einfach 50 % Rabatt an… (Und schreibt einfach rein das keine Zimmerreinigung wegen Corona stattfinden kann ? Ich denke dann bringen die meisten dafür auch mehr Verständnis aus und das auch die Hotelpreis auch nicht wirklich günstiger werden können wenn man für eine Nacht zwei weite Nächte das Zimmer blockiert werden muss.

Zur allgemeinen Info in Danzig, hier ist es fast normal es gibt wohl eine Maskenpflicht aber gut 75 % der Menschen halten sich nicht daran… auch die Kaffees und Bars sind hier doch sehr gut besucht.

Ich finde das hier alles sehr entspannt… so könnte man auch die Coronazeit auch so überstehen.

Ich bin schon mal gespannt wenn die ersten Berichte aus Urlaubsregionen hier auftauchen.

2 Like

Ich habe auch einen weiteren Hotelaufenthalt hinter mir.

KW25: Marriott Köln
Hatte das Hotel auch mit dem „Welcome Back“ Special gebucht (Frühstück, Upgrade, 50€ Voucher). Bekam 2 Tage vorher den Hinweis das Upgrade und Voucher ein technischer Fehler war. Hatte dann noch mit dem Front Office etwas hin und her gemailt. Bekam am Ende, ein Suite Upgrade (lag wohl eher am Ambassador Status, und ein kleines Willkommensgeschenk. Denke das Front Office kann wohl nichts dafür, aber müssen es ausbaden…

Hotel tadellos im Zustand, ganz viele Wegweiser wer wie zu gehen hat. Etwas verwirrend, aber am Ende nicht wirklich kompliziert…
Zimmer durfte vom Personal nicht betreten werden, Geschenk und nachbestellte Handtücher konnten nur bei Anwesendheit übergeben werden. Damit KEIN Zimmerservice während des Aufenthaltes.
Frühstück im Restaurant als „Continetal Breakfast“ mit Lieferung an den Tisch. Frische Eispeisen waren dabei, frischer Obstsalat etc. soweit alles super. Nur Schade, das ALLES was nicht gegessen wird weggeschmissen werden muss, auch der noch geschlossene Aktimel. Haben das am nächsten morgen gleich vorab abgestellt.

Anstelle der Lounge gab es in der Bar 4 Gerichte zur Auswahl (Salat, Tagesuppe, Sandwich und Fisch). Bis auf Suppe alles ausprobiert und wahnsinnig lecker. Wenn das Lounge essen nur halb so gut ist… wow… Getränke gibt es den ganzen Tag kostenlos… insgesamt super Lösung

Bedienung waren super freundlich und entgegengekommen.

Insgesamt eine sehr gute Übernachtung und Service…Aber interessant wie unterschiedlich die einzelnen Bundesländer die Vorgaben geben…

1 Like

Sind gerade im Urlaub in Österreich in einem familiengeführten 4* Hotel. Seit 15. Juni gibt es keine Maskenpflicht mehr weder im Hotel noch Supernmarkt, wohl nur noch im ÖPNV.
Auch im Hotel merkt man ansonsten nichts. Buffet darf man normal nutzen, selbst Sauna wäre möglich.
Zugegebenermaßen als deutscher Gast ist das alles nach den Monaten an diversen Maßnahmen zunächst sehr gewöhnungsbedürftig.
Ach ja Zimmerservice bzw. Reinigung auch ganz regulär inklusive „Betthupferl“ :smiley::+1:

2 Like

Sind nun bei Stay 5 zu Corona Zeiten nun angekommen.

Radisson Blu Hotel, Sopot
Wie waren davor ja bereits in den beiden Radission Hotels in Danzig.
Hier ist was nun wieder eine ganz andere Welt.

  • Alle Statusvorteile wurden hier einen gewäht. Obstkorb plus Flache Wein 0,7l
  • Selbst die Zimmerreinigung wird hier gemacht während des Aufenthalts.
  • Masken werden vom - Personal hier nicht getragen auch nicht im Restaurant
  • Frühstückskonzept ist hier auch ne bisschen anders…halb Buffet und la card, man geht halt durch und es wird dann einen auf de Teller gegeben. Eierspeisen werden frisch zubereitet…
    SPA hat geöffnet sowie auch der Saunabereich,und alles soweit in Ordnung, das Hotel ist auch nicht besonders voll und man hat dem entsprechen auch Platz und Abstand wird eingehalten.

Mir gefällt das so wie es hier gelöst ist wirklich sehr gut, es ist fast so wie vor Corona bzw. man merkt als Gast nicht wirklich gross die Einschränkungen im Hotel.

Ich kann es nur empfehlen, preislich mit 5000 Punkten bekommt man hier auch ne ganz gute Zimmerrate… 65 € waren es bei mir mit Upgrade auf einer Junior Suite und Frühstück.
Das Hotel hat erst vor ein paar Wochen neu eröffnet.

2 Like

Holiday Inn Dortmund, 24.-25. Juni:
Reduziertes aber ausreichendes Frühstück-Buffet. Zutritt einzeln mit Maske. Getränke werden gebracht. Da nicht voll belegt funktioniert es sehr gut.
Ansonsten sehr gute Corona Maßnahmen.
Bar hat geöffnet, Freigetränke für Gold-Member erhältlich!
Klasse!

1 Like

Hotel Engel, Hamburg, 12. Juni:
Preiswertes a la carte Frühstück. Gut funktionierende Einbahnstrassen-regelung im grossen Frühstücksbereich.

2 Like

Elephant Weimar (Marriott) 26. Juni:
Maskenpflicht in den öffentlichen Bereichen, Laufrichtung durch das Hotel (Treppenhäuser) als Einbahnstraßen ausgeschildert, max. 2 Personen im Fahrstuhl. Exzellentes Frühstück á la Carte (war in der EZR-Rate enthalten).
Fernbedienung ist verschweißt und Bar war glaube ich geschlossen, sonst keine großen Einschränkungen. Insgesamt sehr angenehm alles.

Dorint Erfurt 27. Juni:
Wenn ich mich recht erinnere, wurde Maske in den öffentlichen Bereichen nur empfohlen, zumindest hat sich kaum einer dran gehalten. Frühstücksbuffet wird angeboten, ist aber eine ziemlich traurige Geschichte. Alles einzeln in Paper, Plastik oder Gläser verpackt, Personal sehr langsam beim Nachfüllen. Auf dem Weg vom Platz zum Buffet herrscht Maskenpflicht. Bar ist geschlossen.

Mercure Potsdam 28. Juni:
Maske wird in den öffentlichen Bereichen empfohlen, aber keine Pflicht. An den Fahrstühlen ist die Rede von max. 1 Person pro Fahrstuhl, wieso Haushalte nicht zusammen rein dürfen, erschließt sich mir nicht. Ansonsten keine Einschränkungen bemerkt, Frühstück aber auch nicht getestet.

2 Like

KW27: Sheraton Nürnberg

War für eine Nacht in Nürnberg. Der Fitnessraum und Pool hatte offen, nur das Dampfbad war geschlossen. In der Lounge gab es nur Getränke.
Anstelle des Essens in der Lounge gab es abends ein Menü im Restaurant (leider war ich außerhalb, aber es klang gut: Salat, Krustenbraten mit Klöße und Apfel-Crumble). Frühstück auch im Restaurant. Alles in kleinen Portionen verpackt (Leider mit viel Folie) oder wurde durch Personal bereitgestellt (Brot, Eispeisen).
Grundsätzlich war alles super gelöst, sehr freundlich und unkompliziert. Der viele Plastik hat mich dann etwas gestört, aber was ist die Alternative?
Maske war in allen Bereichen Pflicht!

1 Like

KW29: Courtyard Hamburg (Innenstadt)

Wie ein anderes Konzept… scheint wirklich sehr stark vom Bundesland abzuhängen…

Beim Frühstück gibt es kein Buffett. Es gibt vorbereitet Optionen die man an einer Athene von dem Personal auf ein Tablett sich geben lassen kann, Aufschnitt, Brötchen, Rührei etc.
Damit geht man zum Tisch, Getränke gibt es dann zur Selbstbedienung am Automaten… da liegen viele Hygienetücher rum.
Minibar sind leer, kann sich am Kiosk (am Empfang) gekauft werden. Guter Hinweis, dass kein Zimmerservice geplant ist und neue Artikel (Duschgel, Handtücher etc) sich am Empfang verteilt werden. Es kann sogar Zimmerservice angefragt werden, wenn gewünscht.
Sonstiger Service (Fitness) war geschlossen.

Grundsätzlich sehr guter und transparenter Service.

1 Like

KW 27: Hilton Düsseldorf
Keine Lounge - kein Ersatz
Frühstück: Büffet, allerdings alles portioniert auf Tellern, damit man nichts anfasst, dass man nicht mitnimmt. Aber (fast) alles vorhanden.
Insgesamt gut.

KW 29: Hilton Antwerpen
Lounge geschlossen - Kein Ersatz.
Frühstück: Eine Papiertüte mit einer kleinen Wasserflasche, einer zur Hälfte gefüllten(!) Flasche Orangensaft, einem winzigen Joghurt, und einem Muffin.
Auf Anfrage gibt es auch weitere Sachen, wie z.B. Würstchen (kalt), Speck (kalt), oder ein trockenes Sandwich. Kaffee ausm Pappbecher. Die Tische wurden abgeräumt, in dem der Typ mit nem Müllbeutel kam und alles direkt vom Tisch in die Mülltüte knallte. Sehr appetitlich.
Insgesamt nicht gut.

KW 30: Hilton Paris Opera
Welcome Back Tüte mit Keksen, Chips, Foto von Paris, etc. zur Begrüßung (für alle Gäste, nicht nur Statusgäste). Von 17:30-19:30 kann man als Loungeersatz in der Bar kostenlos ein (sehr großes) Club-Sandwich (Hähnchen oder Lachs) mit Salat und Chips essen, und bekommt auch entweder Wein, Bier, oder etwas nicht-alkoholisches. Wasser fürs Zimmer kann man auch so oft man möchte an der Bar abholen (in 0,5l Flaschen).
Frühstück: Korb mit Brot, Butter, Marmelade, Obstsalat, Croissant, Schokobrötchen, Yoghurt, und Nutella. Man konnte auch mehr bekommen, wenn man wollte. Zusätzlich kann man zwischen 4 Optionen auswählen:

  • Würstchen, Speck, Bohnen, Rösti
  • Lachs, Avocado-Toast
  • Hähnchenbrust, Bohnen, Rösti
  • Rösti, Gemüse
    und dazu immer entweder Omelette, Rührei, oder Spiegeleier.

Insgesamt super.

3 Like

KW27: Hilton Rotterdam

Lounge geschlossen. Stattdessen sollte es auf dem Zimmer einen Voucher geben, den man an der Bar für ein Essen und Getränk einlösen konnte.
Im Zimmer gab’s dann aber leider nur ein kl. Sandwich, ein kleines Stück Kuchen und einen Dip mit Gemüsestiften.
Hab als Diamond Member aber ein Upgrade in die Junior Suite bekommen.
Frühstück war A-La-Carte und es gab nur zwei Optionen, die nicht extra gekostet haben. Dann gab es „Upgrades“, für die man zahlen musste. Das war etwas enttäuschend.

KW29: Lindner Hotel Beau Rivage (Interlaken)
Fitnessraum nur eine Person erlaubt. Fitnessraum hatte auch kein Wasser. Da hätten sie ruhig mal Wasserflaschen hin stellen können statt dem Wasserspender, den sie entfernt haben. Rezeption war gleich nebenan, hab also dort nach etwas Wasser gefragt. Keine Chance. „Wegen Corona“ nicht möglich…
Poolbereich nur 5 Personen gleichzeitig erlaubt.
Shisha-Service auf der Terasse gab es leider nicht („wegen Corona“). Bin dann außerhalb in eine Bar gegangen, mir wär’s im Lindner mit tollem Ausblick aber lieber gewesen.
Frühstück gab es als Buffet. Ob es reduziert war, weiß ich nicht, aber ein 5-Sterne-Frühstück war’s auf jeden Fall nicht.
Ansonsten gab es noch ein nettes Gimmick: Wer für seinen Aufenthalt auf den täglichen Zimmerservice verzichtet hat, der hat den Inhalt der Minibar umsonst bekommen (gab u.a. einen Orangensaft, 2 Flaschen Wasser, 2 Bier, Cola, 1 kl. Flasche Schaumwein).

Insgesamt habe ich schon das Gefühl, dass einige Hotels die Situation ausnutzen und Kosten drücken und denken, dass sie mit der „wegen Corona“-Strategie durch kommen…

2 Like

KW 23: Motel One Stuttgart

Masken sollte getragen werden. Als Mitglied gab es eine Flasche Wasser gratis beim CheckIn.
Gym nicht genutzt, daher keine Aussage ob es möglich gewesen wäre.
Frühstück gab es in Form des Buffet in guter Auswahl.

KW25: Hotel Messe by Melia

Nur Standardzimmer buchbar, Premiumzimmer nicht verfügbar. Wellness und Gym geschlossen.
Aufgrund meines Status konnte ich mir Snack und Getränk aus dem Mini Shop kostenfrei nehmen.
Der Frühstückswunsch wurde bei dem CheckIn nebst Uhrzeit abgefragt und konnte dann im
Loungebereich eingenommen werden.

KW 28: Hampton by Hilton Freiburg

Maskenpflicht - jedoch nicht an den Tischen der Lounge (hier konnte auch ohne z.B. mit dem
Notebook gearbeitet werden). CheckIn wie gehabt und aufgrund Status die üblichen Kleinigkeiten
aus dem Mini-Shop (Getränk und Snack) - dies sogar bei der Abreise !
Büffet war geöffnet mit stark eingeschränkten Umfang und Zugangskontrolle um Überfüllung
zu vermeiden.

KW29: Four Points by Sheraton Barcelona Diagonal

Natürlich auch hier Maskenpflicht. CheckIn ansonsten professionell und zügig. Dazu Zimmer Upgrade
da auch hier Statuskunde und Gutschein für die Bar.
Gym war 24 Stunden, also rund um die Uhr geöffnet. War aber nix los. Pool habe ich nicht genutzt,
es gibt ja einen Strand. :wink:
Hotel gefühlt auch nicht ausgelastet.
Abendessen im Restaurant des Hotels a la carte.
Frühstück wurde am Tisch serviert, hier wurde abgefragt was man gerne zu sich nehmen möchte,
inkl. frisch zubereiteter warmen Speisen (z.B. Omelett mit Gemüse).

KW25: Ibis Styles Bamberg
Maskenpflicht , Check - In mit Plexiglasscheibe. Frühstück mußte vorbestellt werden und war mir a) zu teuer und b) zu umständlich denn zu dem Zeitpunkt war nur noch ab 09:00 verfügbar. wir waren aber auf der Durchreise deswegen ohne. Zimmer war ok und ständig liefen im Hotel 2 Damen umher mit Desinfektionsmittel u.ä. Im Fahrstuhl wurde man fast ohnmächtig vom Geruch.

KW25: Grand Hotel Pupp Karlsbad
Komplett anders. Das Personal trug Masken wir mußten keine tragen. Zimmer super, extras wurden ans Zimmer gebracht. Frühstücksbuffet wie vor Covid , jeder hatte Zugang. Spa und Bad offen haben es aber nicht benutzt somit kann ich nichts sagen über eventuelle Covid Regeln dort.

KW30: Holiday Inn Express Neunkirchen
Maskenplicht im Hotel. Zimmer war ok , Personal super. Frühstück wurde abgefragt und dann auf Tellern serviert. Keine Eispeisen nur hartgekochte Eier.Tische getrennt Wege gekennzeichnet alles sehr gut organisiert.