Iberia Ärger - verweigerte Beförderung

Hallo zusammen,

Ich hab gerade etwas Ärger mit der Iberia. Zu den Fakten: da wir in dieser Woche geheiratet haben sollten wir die Mutter meines Partners aus Kuba einfliegen lassen. Laut den EU Richtlinien sind ja weiterhin Einreisen aus wichtigen familiären Gründen möglich. Wir haben auch alle Papiere zusammengetragen wir Geburtsurkunden welche die Verwandtschaft und auch Übersetzungen des Aufgebots des Standesamts besorgt. Die Schwiegermutter besitzt zudem ein gültiges Mehrjahresvisum. Derzeit gibt es nicht viele Flüge nach Europa sodass ich den wöchentlichen Iberia Flug von Havanna nach Madrid und dann weiter nach Berlin gebucht habe. Am Check in wurde der Schwiegermutter dann mitgeteilt dass sie nicht befördert wird, da die Einreise verweigert wird. Es fehlen anscheinend Papiere der deutschen Botschaft. Wir haben den Namen des Supervisors uns geben lassen, aber dieser hat keine Vermerke in der Buchung getätigt, somit lief die Buchung als no Show auf. Ich habe in den Folgetagen mit der Botschaft kommuniziert und solch eine Attestierung erfolgt nicht, die Glaubhaftmachung der Einreise erfolgt immer an der Grenze. Wir waren letzte Woche dann im Stande die Schwiegermutter via Varadero mit der Condor ohne Probleme einreisen zu lassen. Ich habe jetzt eine Forderung für die komplette Erstattung des IB Tickets gefordert und zudem aufgrund der Nichtbeförderung die 600 Euro. Seht ihr das als gerechtfertigt an ? Ich hatte im Vorfeld alle notwendigen Papiere überprüft und ein Embargotransit lag für Madrid nicht vor. Hat jemand Erfahrungen wie Iberia auf Forderungen reagiert?

Ich kann bei solchen Versuchen nur empfehlen, dass der Flug nach Europa auf jeden Fall direkt in Deutschland ankommen sollte. Dann gilt auf alle Fälle das, was auf den Websiten von Deutschland kommuniziert wurde. Es kann natürlich sein, dass Spanien da noch weiterreichende Regeln hat, die du nicht mit bekommen hast oder es sich bei dieser Regelung nur um eine deutsche Regelung handelt?! Somit verweigert dir Spanien die Einreise in die EU.
Ich habe jetzt auch einen Flug mit Lufthansa gebucht, der direkt in Frankfurt ankommt. Der war zwar teurer, aber die Chance, dass alles glatt geht ist deutlich größer, als wenn ich Iberia gebucht hätte. (In dem Fall dann über die unverheiratete Paare Regelung)
Ich würde da also an deiner Stelle noch mal genau recherchieren, ob Spanien die Regelung auch hat oder ob diese eventuell nur in Deutschland gilt.