Kleine Schwester gestrandet in Neuseeland / Christchurch

Hallo liebe Travel-Dealz Community,

ich bräuchte dringend eure Hilfe / Meinungen zu dem folgenden Thema:

Meine kleine Schwester ist 19 und aktuell für eine Work & Travel Auszeit in Neuseeland auf der Südinsel. Es zeichnet sich langsam ab, dass durch Corona viele Hostels / Hotels schließen werden. Die meisten Reisenden verlassen aktuell das Land. Meine Schwester ist Italienische Staatsbürgerin, kann deshalb keine(?) Deutschen Konsularischen „Services“ in Anspruch nehmen, da es in Wellington eine Italienische Botschaft gibt. Momentan gibt es aber eh noch keine Rückholflüge der LH etc., auch keine von Alitalia, da NZ (noch) nicht zum Risikogebiet erklärt wurde.

  • Plan A: Den nächstmöglichen Flug nach Europa zu organisieren. Der Rückflug mit Ermirates geht über Sidney.
    Weiß jemand, ob Transfers über Sidney / Dubai nach Europa aktuell für Staatsbürger der EU möglich sind?
    Sie besitzt ein gültiges Rückflugticket mit Emirates, allerdings finde ich aktuell keine mögliche Verbindung von CHC - FRA/MUC/MXP über die Emirates Website. Einzelverbindungen sind allerdings vorhanden. Der Plan ist, hier über die Airline einen Rückflug organisiert zu bekommen.

  • Plan B: Ich hatte kurz überlegt sie „ganz einfach“ nach Thailand zu schicken. Im Falle eines Lockdowns könnte sie dort relativ günstig für einige Wochen leben und im Notfall wäre die Medizinische Versorgung in BKK wahrscheinlich ausreichend. Was haltet ihr davon?

  • Plan C: In NZ bleiben und dort ein Airbnb suchen, um im Falle einer Hotelschließung nicht betroffen zu sein. Hättet ihr dazu ein paar Tipps?

  • Plan D: Andere Ideen?

  • Reiseklasse: Economy

  • Reisedaten: Ab 23.03

  • Von: CHC

  • Nach: FRA/MUC/AMS/MXP

  • Personen: 1

  • Flexibel: Fully!

Das ist der beste Preis, den ich bisher gefunden habe. Wie gesagt, mit der Emirates Verbindung hatte ich bisher kein Glück. Aber mir geht es hier weniger um den Rückflug als eher um eure Tipps in dieser Situation :slight_smile:

  • Preis: 530€
  • Reisedaten: 01. April, 06.25Uhr

Air New Zealand EY 4431 CHC06:25 SYD 08:10
Etihad Airways EY 451 SYD16:55 AUH 00:40
Etihad Airways EY 1 AUH 02:05 FRA 06:50

Vielen Dank für eure Rückmeldungen!
Flo

Herzlich Willkommen im Travel-Dealz-Forum. :slight_smile: Ich kann nicht alle Teilfragen beantworten, aber versuche es mal:

Laut IATA-Liste ist der Transit für Europäer gestattet:
Temporary exception: European nationals currently in New Zealand with a confirmed onward ticket to a country in Europe are allowed to transit through Australia."
Daher sollte die Emirates-Lösung zumindest theoretisch möglich sein. Sie sollte sich dann aber möglichst beeilen - die Ausnahme ist ja zeitlich beschränkt und wird dann vmtl. aufgehoben, sobald die meisten Europäer zurück sind.

Ich finde allerdings auch keine entsprechend buchbaren Verbindungen. Eventuell hilft es da, sich an Emirates zu wende, sofern man sie erreicht. Wenn es per Telefon nicht klappt auch mal per Social Media probieren.

Davon würde ich absehen. Ab morgen braucht jeder der in Thailand einreisen will eine Laborbescheinigung, dass die Person coronafrei ist. Denke nicht, dass man die so einfach bekommt - und bald dürften die Hotels in Thailand dann vmtl. auch schließen.

Ich würde schauen, dass sie möglicht schnell nach Europa zurück kommt oder sie auf einen längeren Aufenthalt in NZ einstellen. Letzteres ist halt sehr unsicher, weil man nicht weiß, was die nächsten Monate passiert.

1 Like

Hi Peer,

vielen Dank für deine schnelle Antworten! Wir versuchen momentan mit Emirates bzw. mit dem kleinen Reisebüro dazwischen Kontakt aufzunehmen. Leider alles andere als einfach, aber ich bleibe mal optimistisch :slight_smile:

Dir ein schönes Wochenende daheim und beste Grüße,
Flo

1 Like

Warum sollte „der Luftraum dichtgemacht“ werden? Das macht doch überhaupt keinen Sinn! Bitte keine Gerüchte verbreiten, das hilft uns in dieser Situation überhaupt nicht weiter. Wegen sowas sind die Klopapierregale leer, nicht weil es keines mehr gäbe!

Das mit Emirates wird nichts mehr.
Emirates fliegt am 22Mar um 14.00 Uhr den letzten Flug nach Deutschland…

Gerüchte zu verbreiten, liegt mir fern. Ich hoffe selbst, dass es für alle Gestrandeten eine Lösung geben wird.

Hallo Susi, Bert,

vielen Dank für die Infos.
Auf der Webseite der Deutschen Botschaft findet sich mittlerweile folgender Hinweis:

Zur Frage, ob eine Rückreise von Neuseeland nach Europa im Transit über Australien möglich ist (ohne Gewähr!): Nach den der Botschaft derzeit vorliegenden Informationen können aus Neuseeland kommende EU-Staatsangehörige nur noch bis zum 24. März 2020 12:00 Uhr Eastern Australian Standard Time über Australien reisen, sofern sie sich dort nur im Transitbereich eines Flughafens aufhalten . Sollten Sie daher einen Flug von Neuseeland über Australien buchen, lassen Sie sich bitte in jedem Fall von Ihrem Anbieter bestätigen, dass die gewählte Flugverbindung einen Transit über Australien ermöglicht! Weitere Informationen: https://www.abf.gov.au/.

Meine Schwester hatte auch bereits die Info, dass die Flüge von Emirates nicht mehr durchgeführt wird.Emirates codeshared doch mit Qantas, glaubt ihr darüber könnte man es versuchen?

Wisst ihr, welche anderen internationalen Flüge noch von CHC durchgeführt werden?

Bleibt momentan zu hoffen, dass sie im Fall der Fälle eine Unterkunft finden wird…

Viele Grüße,
Flo

1 Like

Hallo Flo, danke Dir für die Info. Ich werde auch noch einmal alles versuchen.
Ich glaube, ich hatte mich vorhin falsch ausgedrückt, ich meinte
nicht,dass der komplette Luftraum dicht gemacht werden soll, sondern wahrscheinlich der ganze um Neuseeland und zwar iwann nächste Woche. Das hatte die Botschaft in Wellington am Telefon erwähnt. Es tut mir furchtbar leid, wenn es hier durch mich zu Missverständnissen gekommen ist, das war nicht meine Absicht.
Hattest du mal versucht, bei Ethiad anzurufen? Bei uns war die Situation ja eine andere, da Rückflug ab Melbourne gebucht wurde. vllt.geht da noch was. Falls du das machen solltest, bleib in der Leitung, ich kam gestern tatsächlich nach ca. 40 Min.durch. Ich drück dir die Daumen.
L.G.

Hallo Susi,

mittlerweile gibt es ein Update von der Botschaft in Wellington. Demnach werden momentan Rückholflüge geplant. Laut den Informationen vom Auswärtigen Amt können darüber auch Staatsbürger anderer EU Staaten bei Verfügbarkeit zurückgeholt werden. Eine weitere Information heute war dass sich die EU Staaten generell besser abstimmen wollen bei Ihren Rückholflügen. Diese wurden bisher von jedem Staat einzeln organisiert, man arbeitet aber an einer gemeinsamen Aktion / Datenbank der einzelnen Flüge.

Update: Rückholaktion für deutsche Touristinnen und Touristen aus Neuseeland. Die Bundesregierung hat eine Rückholaktion für deutsche Touristen angekündigt und dazu die Website www.rueckholprogramm.de eingerichtet. Bitte registrieren Sie sich dort, wenn Sie keine Möglichkeit der Rückkehr nach Deutschland mehr haben.

Da Emirates bereits angekündigt hat, die Flüge einzustellen sehe ich hier wenig Hoffnung… Bei einer anderen Airline (z.B. Etihad) haben wir noch nicht nachgefragt. Ehrlich gesagt sieht meine Schwester Ihre Situation etwas entspannter als der Rest der Familie in Europa :sweat_smile:
Trotzdem würde ich gerne alle Möglichkeiten im Auge behalten.

Gibt es bei euch Neuigkeiten?

Viele Grüße,
Florian

Hallo Florian,
diese Info habe ich auch soeben von meinen beiden erhalten. Ich denke, das hört sich doch erst einmal sehr positiv an, so dass wir eigentlich hoffen können, das unsere Lieben bald wieder nach Hause kommen, wenn vielleicht auch nicht direkt in der nächsten Woche. Und wenn auch andere EU- Bürger eingeschlossen werden, dann wird auch Deine Schwester dabei sein, das ist prima!
Die Hoffnung, selbst einen Flug zu finden, hab ich schon aufgegeben, heisst aber nicht, das es nicht vllt.doch was gibt. Flüge für nächstes WE bei Ethiad stehen noch drin, dem Ganzen traue ich persönlich nicht mehr, da ich ja selbst fast einen Flug umgebucht hätte, der bereits gecancelt waren.
Unsere beiden sind gut untergebracht, hat Deine Schwester auch eine -preislich akzeptable - Unterkunft gefunden? Sie ist ja noch sehr jung und ich kann verstehen, dass man sich da große Sorgen macht, ist sie alleine unterwegs? Ist vielleicht ganz gut, dass sie selbst entspannter ist und ihre Lage ruhiger betrachtet.
Ich bin jetzt mal ganz zuversichtlich. Halt die Ohren steif und wir halten uns auf dem Laufenden, ja?

Schwesterlein hat mittlerweile von Austrian und Lufthansa die Möglichkeit bekommen zurückzufliegen. Wenn alles gut geht ist sie am WE wieder zu Hause.

Danke an alle für die Hilfe! :slight_smile:

1 Like