Lufthansa Teil Annullierung

Guten Tag,
Wir hatten ein Hin und Rückflug nach usa gebucht. Gestern bekam ich mail das die Flugstrecke von Düsseldorf nach Frankfurt annuliert wurde
Die Lufthansa hat drei optionen angeboten 1.es wurde als Ersatz ein bahn angbeoten.2 stronierung 3. Flug verlegen. dann habe ich die zweite option angeklickt,dachte es geht nur um die stornierung der Teilstrecke ,dabei wurde die ganze reise stroniert. wisst jemand ob die Lufthansa die komplette reise erstattet.

Wenn ich dich richtig verstehe, dann wird die ganze Reise storniert und erstattet.

1 „Gefällt mir“

verstehe es nicht , die annulieren die teilstrecke ,bieten dann ersatz den zug an , aber man selber kann nicht den teilstrecke stonieren,nur den ganzen Flug.

Würde ganz schnell die Hotline anrufen. Solange die Erstattung noch nicht ausgelöst wurde, kann das Service-Center das wohl noch relativ schnell rückgängig machen.

Ansonsten fällt mir nur ein Anwalt ein, denn das ohne zusätzliche Bestätigung alles annulliert wird, kann m.E. nicht sein. @DrMatthiasBoese hat sich mit diesen E-Mails der LH schon mehrfach beschäftigt

1 „Gefällt mir“

Klassiker

2 „Gefällt mir“

Wir haben dort angerufen und meinten das man nicht rückgängig machen könnte.

Es war keine Flug Änderung. Eher annulierung der Düsseldorf nach Frankfurt Flug Strecke, als haben eine umbuchung auf Bahn angeboten. Wir sind ausgegangen das nur der teil storniert wird. Die haben die usa reise storniert.

Ich werde es nicht einsehen das bei nicht förderung, den ticket Preis kassiert. Ich werde bis zur europäischen Gerichtshof gehen.

Wir wurden erst am 6 Juli informiert, unser Flug geht am 11 Juli.

Dann stehen euch m.E. zumindest mal 600€ Entschädigung zu.

Dennoch würde ich an deiner Stelle versuchen, ob LH die Buchung nicht doch noch wiederherstellen kann. Mein Vorgehen wäre erstmal:

  1. Nochmal bei der Hotline anrufen. Vielleicht hatte der erste Mitarbeiter schlicht keine Ahnung und es geht doch
  2. Schicke eine E-Mail an impressum_de@lufthansa.com. Erkläre dort, dass es sich bei der Stornierung des Tickets um einen Irrtum deinerseits handelt. Laut o.g. Post von @DrMatthiasBoese findet wahrscheinlich das Fernabsatzgesetz Anwendung und du kannst deine Erklärung (den Button-Klick) innerhalb von 14 Tagen widerrufen. Du solltest dann vmtl. direkt eine Frist zur Wiederinstandsetzung der Tickets bis in z.B. 24h setzen.
  3. Wenn LH nicht reagiert: Entweder am Flughafen aufschlagen und das Ganze dort noch mal erklären oder (vmtl. besser) direkt ein Ersatz-Ticket buchen und dann die Preisdifferenz bei LH einklagen.

Wenn 1) nicht fruchtet, kommst du aber m.E. nicht an einem Anwalt vorbei. Freiwillig wird LH sich vmtl. nicht bewegen.

4 „Gefällt mir“

Das ist alles nicht so einfach und bedarf schnellen Handelns.

Ich habe in vergleichbaren Sachverhalten über 15 Klagen laufen, wobei es von Woche zu Woche weniger werden, da LH zumindest an nicht-LH-liebenden Gerichten einknickt.

4 „Gefällt mir“

Danke für die Hilfe, mein cousin hat mail von Lufthansa bekommen das wir alles zurück bekommen. Wir hatten schon neue Ticket gebucht, sind leider sind wir in 500 Euro in minus.das wird uns eine Lehre sein, werden meiden bei Lufthansa zu wieder in Zukunft zu buchen.

Den Ticketpreis müsste euch Lufthansa komplett erstellen sowie die 600€ Fluggastentschädigung.
Eigentlich hättet ihr den Flug umbuchen müssen…und dann auch die 600€
Entschädigung mitnehmen müssen.

Mit das dümmste was man machen kann, ist 2 Wochen vor Abflug das Ticket zu stornieren…eigentlich ist bei Stornierung/Umbuchung durch die Airline…das beste was einen passieren kann…damit wird das Ticket auf einmal full flex und wenn es 2 Wochen vor Abflug ist gibt es noch mal Geld dazu.

4 „Gefällt mir“

Tickets werden full flex? Wie das denn?

Ich will es Mal so ausdrücken… Du hast das Recht das dich die Airline von A nach B bringen muss. Wird der Flug stornieren kannst du das Ticket zurückgeben… Oder dich auf einen beliebigen Wunschtermin umbuchen lassen eine Preisdifferenz fällt nicht für dich da… Du hast ne Ticket wo der Flug in der Nebensession war…kannst du das Ticket auch so umbuchen das du zur Hauptferienzeit fliegst oder halt auch zur Weihnachtszeit… Das Ticket wird dann vermutlich wesentlich teuer sein, oder wenn du eine Strecke regelmäßig fliegst…lasse ich solche Tickets einfach gerne offen… Wenn ich dann kurzfristig einen Flug auf der Strecke brauche… Rufe ich im Kundenservice an und lasse mich dann auf den besten verfügbaren Flug halt umbuchen.
Das meine ich das Ticket wenn es storniert wird, wird sehr flexibel. Ist halt dumm wenn da noch einiges mehr mit dran hängt… Hotelbuchungen Mietwagen und soweiter…was nicht stornierbar wäre.

Ich habe auch noch ne Business Class Flug mit der Lufthansa nach Peru…den ich nächstes Jahr dann wohl kurzfristig nehmen werden …dann kommt man auch von der Buchungsklasse P hoch in eine bessere… D,J gibt einiges mehr an Meilen als in P und ich kann mir halt die Flugdaten neu aussuchen.

Bei FINNAIR sind auch noch zwei Business class Tickets offen nach China bzw. Hongkong.
Hatte alle 3 Tickets als Errorrate gebucht… Und werde die auch keinen Fall stornieren… 500€ nach Hong Kong, 750€ warens nach Peru… Alleine die Punkte Meilen die es dafür gibt… War der Ticketpreis bereits wert…fliegen praktisch umsonst :joy:.

1 „Gefällt mir“

also mit dem „x-beliebigen“ Flug bin ich mir nicht so sicher? Woher hast du diese Ansage?

Lt. dt. LH-Hotline kann man bei EU261 (Annullierung oder Verschiebung es Fluges um mehr als 2h) nur +/-1 Tag umbuchen und dann „frei“ wählen. „Frei“ in Anführungszeichen, weil die sich hier schon anstellen, wenn es ein op-EW ist (z.B. OS Flugnummer).

Bei mir war es Neujahr 2022, gekauft Classic LH Ticket MUC-BRU-AGP für Abreise 31.12. zurück 8.1. also nicht so optimal. Plan war immer das zu verlegen auf kurz nach Weihnachten… Tatsächlich irgendwas verändert, also Anruf Hotline

Die englischsprachige Hotline hat uns zuerst sogar re-routed (Ablfug STR statt MUC) und sogar 3 Tage früher gebucht. Beim der nächsten Änderung, habe ich jetzt nochmals einen Tag früher los (also 4 Tage im Vergleich zur Orginalbuchung) und wie o.g. op-EW STR-VIE buchen lassen. War alles kein Thema mit der English Hotline

Edit: „Full flex“ wäre es, wenn das danach laufend ändernoder stornieren könntest - ist das nicht, denn einmal geändert ist es wieder restriktiv, nur wenn du das „offen“ lässt. Kann man natürlich machen, sofern man bei der Hotline durchkommt

Error fares alle über travel-dealz oder hast du noch andere quellen die du empfiehlst?

Ab und zu findet man auch selbst was über Google flights oder man muss rumprobieren…
Aber ich nehme auch travel dealz als erste Anlaufstation…und wenn ich was habe melde ich es auch brav da…ist halt ne win win Situation.
Die Jungs und Mädels machen ja auch ne tollen Job.

Aber es gibt auch noch ne paar english sprachige Seiten wo man fündig werden kann.

Aber leider sind Error Rates in den letzten Monaten echt sehr sehr wenige…aber man könnte gute dealz halt zu Corona Zeiten buchen sie noch alle abgeflogen werden müssen :joy:

Bei der Lufthansa bekommst du bei einer flugstornierung ne E-Mail…da ist auch ne Punkt drin ich möchte den Flug später nutzen…anstatt erstatten zu lassen.
Das mache ich immer… Damit bleibt das Ticket halt offen…ja und Hotline ist zum kotzen bei den mit der Erreichbarkeit.
Bin froh das ich die letzten Monate dort nicht anrufen musste.
Aber auch Finnair ist da absolut flexibel was Umbuchungen betrifft…ich habe immer meine Wunschtermine dann bekommen… ich zu Coronazeiten da kurzfristig ne Flug umzubuchen war ne Problem…meist sogar ohne Aufpreis.