Wen man so alles in Lounge & Luft trifft

Moin, wenn einer eine reise macht dann kann er was erzählen wie es früher mal hiess als reisen noch was besonderes war – bzw man überhaupt fliegen konnte

Dabei darf man oft in schlangen warten, am CI oder gate, vor allem wenn man jung ist und keine goldcard hat. Erstaunlich viele sind dann froh wenn man sie anspricht und das warten damit verkürzt. Vor sehr langem am CI: fliegst Du auch nach BKK? Ja geschäftlich. Er dann: ich auch. Dabei war auf seinem koffer schon ein zielaufkleber von Neckerman: Pattaya BumBum hotel…

aber zum thema: vor ca 15 jahren nach landung in MUC vor mir ein feiner kleiner alter herr im kampf mit seinem handgepepäck, incl geigenkasten. Darf ich Ihnen helfen? Gerne. Drückt mir die fiedel in die hand Brauchen Sie karren? Ja bitte. Ich also vorgelaufen, 2 karren besorgt und gewartet. Er dann nach „Danke“ ab in richtung ausgang und dabei wurde er vom ganzen bodenpersonal sehr ehrfürchtig begrüßt. Er muß sehr bekannt gewesen sein und die fiedel vermutlich unbezahlbar. Bis heute keine ideee wer das war…

einfacher waren ein paar lebhafte junge ( = auch schon lange her…) männer in SEN HAJ: die Scorpions. Die hatten wir selbst lange vorher – ende der 60‘er - als JU engagiert, zum monatlichen „kultur“abend aufm dorf: kaum jemand kannte die damals, sie brachten als vorprogramm Dr. Doppojam oder so aus Dänemark mit (super Jazzrocker) und spielten danach selber fast endlos. Irre stimmung und wir konnten danach den saal lange zeit nicht mehr mieten, zu viel bruch. Der ganze spaß hat uns 600 DM all in gekostet. Der gewinn ging im monat drauf leider wieder flöten: zu Novalis wollte kaum jemand kommen. Mein gott, ist das lange her……

SEN FRA, auch lange her: Marius Müller Westerhagen in ganzer pracht mit seiner damaligen kaffeebraunen freundin, später wenn ich recht erinner seine frau

ein ander mal im flieger BKK-FRA ein alter Italiener stumm neben mir, beim frühstück dann doch kurzer klönschnack und siehe da auch sein sohn war in Asien, auf reise, u.a. wenige tage vorher bei seinem vertreter in Sgn: bei mir. Kleine welt…

dto SEN FRA ein herr einsam im sessel. Im vorbeigehen dann: isses ers oder issers nicht? Im flieger FRA-BKK saß er dann an der anderen seite des ganges in TG F und er war es: Guido Westerwelle. Gefragt darf ich Sie ansprechen und dann kurzes gespräch über TG und Th bevor wir beide weggeduselt sind. Kurz darauf wurde dann die böse diagnose bekannt, armer kerl. schade drum, er war sehr angenehme person, viel zu nett für den ministerposten den er vorher hatte…RIP

4 „Gefällt mir“

Schönes Thema und in der Tat, man trifft oder sieht so einige, gerade im Wartebereich.
Ich kann zwar jetzt nicht mit besonders spannenden Persönlichkeiten aufwarten, aber immerhin, eine kleine Liste habe ich schon zu bieten.
Öfter mit dabei bei mir, Oliver Kahn, und zwar immer auf der morgendlichen Strecke DUS-MUC, quasi immer nach Expertentätigkeit in der Champions League. Ich war immer überrascht, dass der dann morgens schon so früh wieder zurück geflogen ist. Irgendwie war meine Vorstellung, dass „so einer“ nach einem langen Abend in Ruhe ausschläft und alle Zeit der Welt hat.
Ansonsten hatte ich Wigald Boning zwei Mal und Olli Dietrich sogar dreimal im Flieger, allerdings immer auf anderen Strecken, kriege ich jetzt nicht mehr zusammen, aber immer jeder einzeln, ein amüsanter Zufall, da die beiden ja auch eigentlich als Duo Berühmtheit erlangt haben.
Allerdings spreche ich die Leute dann nicht an, ich denke mir immer, die werden sicher schon genug angequatscht und da bislang keiner meine Hilfe benötigte, gab es da keine Gespräche.
Wobei mancher vielleicht auch gerne angesprochen wird, so z.B. hat sich mal fast ein Abflug verzögert, weil ein gewisser Jürgen Drews der Meinung war er müsse ein telefonisches Interview geben, nach mehrfacher Aufforderung durch die Flugbegleiter und bösem Gegrummel der Passagiere hatte er dann aber doch Einsicht.
Das sind die, die mir jetzt spontan einfallen, die ich am Flughafen oder im Flugzeug „getroffen“ habe.
Allerdings, da ich wie gesagt die Leute dann nicht anspreche, kann man es keine Begegnung nennen.
Überhaupt ich glaube das einzige Gespräch, dass ich je mit einem Prominenten hatte, war in Punta del Este mit Maradona (Gott hab ihn selig) vor über 20 Jahren…

2 „Gefällt mir“

Hallo

Bei mir saß nur mal Harald Glööckler in der FRA Business Lounge (dass der kein Sen ist?!) und Neelix kam in die Business Lounge in HAM reingelaufen - mit dem saß ich zuvor auch schon mal im selben Flieger nach FDH.

Ein Traum wäre ja mal Harald Schmidt zu treffen und die selbe Luft wie dieses Genie atmen zu dürfen… (kleiner Insider)

1 „Gefällt mir“

hi, sind ja einige in den liste… ansprechen in der tat in der regel doof, getoppt nur von penetraten „selfie“-jägern.
mal gespannt was hier noch so reinkommt… happy landings

Ich war vor etwa 10-15 Jahren viel zwischen Good old txl und cgn unterwegs. Da waren fast in jedem zweiten Flug iwelche Politiker on Board. Einmal war ich in Cgn super spät und kam erst kurz vorm pushback zum Gate. Bin dann noch etwas hektisch in den Arm zum Flieger gelaufen. Die Security von damals Umweltminister Norbert Röttgen, der gerade die Maschine betrat, stufte mich für ein kurzen Augenblick als Risiko ein und bildeten ein Schutzschild um den Herrn Minister. Da blieb ich ganz ruhig stehen! Skurriler Moment, war sofort vorbei, blieb aber im Gedächtnis.

Im Februar 2020, an dem Tag des Orkans „Sabine“ saß ich in muc (LH-Lounge im Satellit) fest. Ich saß an einem dieser Hochtiche, auf denen das Zitronenwasser mit den zu Pyramiden gebauten Gläsern stehen. Neben mir ließ sich Jörg Wontorra etwas zu dynamisch nieder und räumte zur Belustigung der anderen Besucher eine solche Pyramide ab. Er ging damit aber ganz professionell um und half mit mir beim Kehren… Zeit hatten wir ja genug… off topic: da hat der Sturm bis in den Abend dauerte, bin ich um 22:00 Uhr mit drei völlig fremden Menschen gemeinsam mit dem Mietwagen nach Köln gefahren. Ein Chinese, ein Spanier, ein Kölner und ich. In Corona Zeiten undenkbar

5 „Gefällt mir“

Irgendwas Spektakuläres kann ich nicht beitragen, aber zwei Erfahrungen fallen mir da auch ein:

  1. Irgendwann vor fünf, sechs Jahren mussten wir mal kurzfristig einen Eurowings-Flug von HAM nach OSL buchen (wegen Streik bei Norwegian). Wurde mit einer CRJ-900 durchgeführt und an Bord saß dann James Bay mit seiner Gitarre. Fiel uns aber erst ein paar Wochen nach dem Flug auf. :grinning_face_with_smiling_eyes:

  2. Am Gate in Rostock-Laage stand mal Horst Lichter vor mir. Durch den charakteristischen Bart auch von hinten nicht zu übersehen. Muss wohl ein innerdeutscher Flug nach Laage gewesen sein, aber auch schon wieder drei, vier Jahre her.

1 „Gefällt mir“

Habe eine lange Liste, spreche die Leute aber in der Regel nicht an.
Höhepunkt bisher neben mir von FRA nach MUC der 14. Dalai Lama (RIP).
ansonsten Otto Graf Lambsdorf während seiner Zeit als Minister FRA nach MAD, auf einem Flug nach Dallas Otto Schily neben mir. Rudi Carel, Günter Grass auf dem Rückflug von seiner Nobelpreisverleihung (wurde vom Flugkapitän dann per Lautsprecher begrüsst).
Diverse Schauspieler und Sting, der Einzige, den ich dann mal nach einem Autogramm gefragt habe.
die meisten vergisst man eh.

1 „Gefällt mir“

Wieso RIP …hab ich was verpasst? :thinking:

Sorry, er lebt noch, hast recht. Auf jeden Fall Danke für den Hinweis.

Hallo,

Ich bin einmal vor Jahren während der Berlinale von Paris nach Berlin geflogen. Unser geplanter Abflug verzögerte sich noch obwohl gefühlt jeder Platz schon belegt war. Fast alle an Bord waren aus der Filmbranche. Plötzlich fährt eine Limousine vor und eine Dame in Pelz betritt den Flieger und man hörte das Ahh und Oh im ganzen Flieger. Und schnell machte es die Runde das La Deneuve an Bord ist.

Im November 2019 flog ich zur 500 Jahr Feier von Havanna mit der Air France. Gleich beim Einstieg fiel mir ein mittelgroßer sehr netter Mann auf der durch die Reihen des Flugzeugs ging und alle ganz herzlich begrüßte. Ich dachte mir den kenne ich aber war zuerst davon ausgegangen dass die AF einen neuen Service testet. Irgendwann dämmerte es mir und ich wusste, oha das ist Francois Hollande der ehemalige President von Frankreich. Er reiste zusammen mit seiner neuen Frau der Schauspielerin Julie Gayet.

3 „Gefällt mir“

7.9.86: Taxi geteilt nach NFL-Spiel vom Stadion zum Flughafen Tampa (mit Eastern Airlines zurück nach MIA). Der Taxifahrer fragte den blonden, britischen Lockenkopf neben mir aus, bis dieser zugab, Peter Frampton zu sein. Er hatte das Spiel auf der Bank der 49ers bei Joe Montana & Co. verbracht, meinte aber, Fußball zu bevorzugen :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Bei mir sass mal Thomas Hayo an Board von ZRH nach JFK. Angesprochen habe ich Ihn aber nicht.

Leider habe ich nichts beizutragen, aber ich muss gestehen, dass ich diesen Faden extrem gerne lese.
Tatsächlich bewundere ich euch um eure Beobachtungsgabe. Ich würde einen Promi noch nicht mal erkennen, wenn er mir eine Pommes von meinem Teller stibitzen würde.
Viele der hier genannten Personen sind mir bekannt; einige musste ich googeln. Spannend wen es so alles gibt.
Den Dalai Lama würde ich als ausgesprochener Fan des Buches 7 Jahre in Tibet auch sehr gerne einmal sehen.
In freudiger Erwartung auf eure nächsten Beiträge

3 „Gefällt mir“

Mir geht es ganz ähnlich wie @Tomparis :rofl:
Ich bin vermutlich schon einigen VIPs/Promis/wie auch immer begegnet, habe sie nur nicht erkannt. Mir ist vor ca. 2 Jahren ein großer Herr in TXL mit markanter Nase aufgefallen. Zunächst in der Lounge, wo er etwas am Laptop gearbeitet hat und später hab ich ihn nochmal beim Currywurst essen gesehen. Nach etwas Überlegung und mit Googles Hilfe konnte ich ihn als Carl Carlton identifizieren.
Ich hab mich schon komisch gefühlt ihn zu „beobachten“…Ansprechen kam für mich nicht in Frage. Glaube das kann eine Bürde sein überall erkannt zu werden und eventuell in unpassenden Momenten angesprochen zu werden.

2 „Gefällt mir“

In Hamburg am Gate Thomas Doll gesehen. Damals Trainer beim HSV.

Am Zug in Hamburg mal den leider früh verstorbenen Roger Willemsen getroffen. In München und Dubai mal Ulrich Wickert mit seiner Frau gesehen. Ebenfalls in München Tim Mälzer getroffen. Den hatte ich nicht erkannt, hatte aber gerade mit meiner Tochter Videotelefonie gemacht und die meinte, dass er das sein könnte. Also habe ich ihn kurzerhand angesprochen, ob er Tim Mälzer sei, was er bestätigte. War leicht gestresst, da er mit seinem Kind unterwegs war…
Ansonsten erkenne ich auch keine Promis…

3 „Gefällt mir“

Ein schöner Thread an den ich mich gerne beteiligen möchte. Zugegeben, einige der von euch genannten Persönlichkeiten sind mir unbekannt gewesen und ich musste googeln, aber ich denke bei den von mir genannten Namen dürfte es einigen ähnlich gehen.
TXL - HAM: Matthias Reim und Horst Schättle
HAM - TXL: Friedrich Schönfelder und Manfred Krug
CGN - TXL: Günther Tiersch
TXL - STR: Thomas Strobl

2 „Gefällt mir“

Kevin Spacey stand plötzlich am Check-In-Schalter neben mir.
War dann vor mir bei der Sicherheitskontrolle und
am Buffet in der Lounge haben wir dann noch kurz geplaudert…
War dann auch im gleichen Flug ZHR-LHR

Außerdem Reiner Calmund
und Johannes B. Kerner, jeweils in der LH-Lounge gesehen
und in der Schlange an der Sicherheitskontrolle stand in
Frankfurt mal Bela Rethy vor mir…

3 „Gefällt mir“

Ich kann nur mit Oskar Lafontaine aufwarten, auf einem Rückflug mit LH von Venedig nach FRA. Der hatte dort auf einer sozialistischen Kundgebung gesprochen (war überall auf Plakaten in der Stadt angekündigt) und ist – offenbar konsequenter Sozi – mit dem Fußvolk in der Eco geflogen.

2 „Gefällt mir“

moin, freut mich hier soviel resonanz zu sehen, so war es erhofft…

bei einigen der genannten denke ich - nach 20 jahren in SEA - fairerweise: häh? wer is dat? viele aber kennt man gut.

zum thema ansprechen: bin da selbst „schüchtern“ oder respektvoll wie man das sehen will aber meine tochter zB traf in Hbg auf der strasse Jack Black ( ami schauspieler) und fragte bist du das ? ja! kann ich autogramm haben? irgend was gemurmelt ala „no time“ und weg war er …

mal gespann was sonst noch so kommt und vor allem ob jemand meinen fiddler on the plane zu kennen glaubt…

happy landings, bleibt senkrecht

1 „Gefällt mir“