Ryanair - Umbuchungen

Glaube nie einer Airline. Nur zum Testen Umbuchungsversuche vorgenommen. Resultat: 1: Im Ryanair - Suchfenster wird für den Flug Malaga - Hamburg am 22.9 58.99 aufgerufen. Möchte man seinen bereits gebuchten Flug unter seinen Buchungen auf dieses Datum verlegen, erscheint ein Preis von 80.- Beispiel 2: Häufiger erscheint die MItteitlung „Umbuchung wegen unterschiedlicher Mehrwertsteuer nicht möglich“. Resultat: Einen Flug von Barcelona nach Hamburg kann ich auf jede beliebige Strecke von Spanien nach Deutschland und umgekehrt umbuchen, vermutlich wieder unter Zahlung eines Preises, der deutlich über dem einer Neubuchung liegt. Beispiel 2: Ein Flug innerhalb Italiens kann nur gegen einen anderen Flug innerhalb Italiens getauscht werden. Ich werde generell dazu übergehen, Hin - und Rückflug getrennt zu buchen, sofern es keine große Preisdifferenz gibt. So bleibt man wenigstens teilweise flexibel. Easyjetjet hingegen st äußerst großzügig, streicht aber haufenweise Flüge und hat auf einigen Strecken das Angebot erheblich eingeschränkt.
Bei Condor habe ich drei Flüge gebucht, 2 mit Kreditkarte bezahlt, beim dritten irrtümlicherweise Überweisung angekreuzt und das Zahlungsziel 3.3. nicht eingehalten. Am 12.3. kam ohne vorherige Anmahnung eine Benachrichtigung über die Stornierung der Buchung, versehen mit einer Forderung über 150.- Stornogebühren. Inzwischen habe ich das Thema gegenüber 6 verschiedenen Mitarbeitern referiert und mehrfach mitgeteilt, dass Condor ihr Inkassobüro bemühen könnten. Bin gespannt, wie ein Richter dieses Geschäftsgebaren bewerten wird.
Schöne Grüße an Alle und seid misstrauisch, die pfeifen alle auf dem letzten Loch

1 Like