Wo kann man eigentlich überhaupt hin

Mahlzeit zusammen,

gestern bzw. heute hat das AA ja seine schöne Risikogebieteliste angepasst. Dazu gibt es auch einen interessanten Artikel auf travel-dealz.de, dort wurden alle sehr nett aufgelistet.
Viel spannender fände ich darüber hinaus aber die Frage: welche Länder lassen einen mittlerweile wieder rein. Ich befasse mich da mal nur mit den außereuropäischen Ländern, zudem natürlich nur für Reisen zu touristischen Zwecken. Für Familienbesuche und berufliche Gründe usw. gibt es darüber hinaus noch Regelungen, aber wen das betrifft, der wird sich ohnehin mit den Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes befassen, diese Liste soll eher dabei helfen, ein passendes Reiseziel zu finden:
Alle Angaben natürlich ohne irgendeine Gewähr!

Einreise möglich, mit negativem PCR Test:
Antigua und Barbuda, dazu 7-14 Tage Quarantäne, je nach Herkunftsort , zudem gibt eine abendliche Ausgangssperre
Saint Vincent und die Grenadinen, dazu bis zu 72 Stunden Quarantäne
Uganda, Aufenthalt ausschließlich in der Unterkunft erlaubt
Barbados, mit online Formular
Dominica, mit online Formular und 5 Tage Quarantäne
Jordanien, mit online Formular und 7 Tagen Quarantäne
Saint Lucia, mit online Formular, Aufenthalt nur im Hotel erlaubt, allerdings sind Ausflüge mit zertifizierten Unternehmen erlaubt
Seychellen, ja mit online Formular
Ruanda, mit online Formular und nur über Kigali
Tunesien, sogar als Pauschaltourist unter Auflagen ohne PCR Test

Einreise zwar erlaubt, aber wohl eher nicht möglich:
Kambodscha - Einreise nur falls man bereits jetzt schon über ein gültiges Visum verfügt
Palau - keine internationalen Flüge zugelassen
Sri Lanka - keine internationalen Flüge zugelassen
Cook-Inseln - 14 tägiger Aufenthalt zuvor in Neuseeland vorausgesetzt, dort ist eine Einreise zur Zeit aber nicht möglich
Fidschi-Inseln - nur wenn man vorher 14 Tage auf einer Yacht einsam auf See verbracht hat, trifft wohl auch auf die Wenigsten zu
Nauru - wenn man sich 14 Tage lang in bestimmten Ländern (zu denen eigentlich alle Länder gehören, wo man sich vorher aufgehalten würde) aufgehalten hat

Einreise vielleicht bald möglich:
Kuba, hier ist bis zum 16.10. die Einreise nur auf vereinzelte Inseln möglich, dieses könnte aber dann erweitert werden
Mauritius, voraussichtlich ab Oktober bei 14 tägiger Quarantäne wieder Einreisen möglich
St. Kitts and Nevis, planen Einreise ab Oktober, mit Online Formular und weiteren Auflagen

Einreise nicht möglich:
Australien
Botswana
Hong Kong
Japan
Kanada
Kiribati
Laos
Malaysia
Mikronesien
Marschallinseln
Myanmar
Neuseeland
Salomonen
Samoa
Singapur
Südkorea
Taiwan
Thailand
Tuvalu
Uruguay
Vanuatu
Vietnam

Die Liste ließe sich natürlich auch mit den als Risikogebieten eingestuften, vielleicht hat ja auch jemand die Muße eine Liste aller Länder aufzustellen, mit den jeweiligen Informationen.

8 Like

Sehr schöne Zusammenstellung, danke. :slight_smile:

Unter den Außengebieten europäischer Staaten könnten noch interessant sein:

Curacao, keine Quarantäne mit negativem PCR-Test vor Abflug + Versicherungsnachweis (Quelle)
Martinique & Guadeloupe, keine Quarantäne mit negativem PCR-Test vor Abflug. Guadeloupe ist aber Risikogebiet.

Aruba würde ebenfalls gehen (vergleichbar mit Curacao), ist aber RIsikogebiet

Edit: Der erwähnte Artikel auf Travel-Dealz:

4 Like

2 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Quarantäne bei Transit im Risikogebiet?

Eine gute Übersicht über aktuelle Reisemöglichkeiten habe ich auf einer Weltkarte des Reiseveranstalters diamir gefunden. Die Einreise-Regeln scheinen mit auf dem neuesten Stand zu sein:

2 Like

Heute ab 18 Uhr wird die „Registrierung für die digitale Aussteigekarte“ aktiviert falls man aus einem ausländischen Risikogebiet wieder nach Deutschland einreist.

https://www.einreiseanmeldung.de/

1 Like

Eine ziemlich gute Auflistung zu Einreisebeschränkungen weltweit habe ich auf der ADAC HP gefunden. Einreise Online-Formulare sind verlinkt und die Liste wird aktualisiert.

P.S.
Corona Regeln der einzelnen Bundesländer

Update 15.11.20:

Skyscanner bietet auch eine Karte an (App & Website). Man kann seinen Standort angeben und bekommt einige Infos. Die Website ist detaillierter siehe Link. Des Weiteren kann man sich per E-Mail über neue oder sich ändernde Reisebeschränkungen informieren.

3 Like

Neues Update der Skyscanner Karte vom 14.12.20.

Mittlerweile ist die von Skyscanner bereitgestellte Weltkarte eine Live-Karte.

Wenn ihr die Karte vergrößert (Symbol links oben) und direkt eure Wunschdestination angebt, bekommt ihr detailliert aufgeschlüsselt was der Stand der Dinge momentan ist.

Ein paar Beispielscreenshots von Südafrika habe ich beigefügt. Muss sagen so finde ich es grafisch 1A aufbereitet.

  1. Vergleich Weltkarte mit Abflug von Finnland

Finnland-Brasilien Einreisebestimmungen

5 Like

Nachdem 2020 ein hartes Jahr war, fangen langsam die Planungen für 2021 an. Geplant ist Madeira im Mai / Juli Martinique oder Guadeloupe / November Los Angeles.

Madeira sollte möglich sein, auch die EU Außenposten in der Karibik noch die wahrscheinlichste Option in Übersee. USA Ende des Jahres bin ich mir noch nicht so sicher.

1 Like

Wir würden gern für Anfang März 10 Tage etwas buchen, wo man weder am Zielort noch nach Rückkehr in Quarantäne muss​:star_struck: Ski fahren oder Strand - egal. Any recommendations?? :pray:

Ich glaube, da gibt es (zumindest wenn du noch nicht geimpft bist und nicht aus NRW kommst), nicht viele Möglichkeiten.

Mit Blick auf unsere Risikogebiete-Karte (Karte der RKI Risikogebiete weltweit » Travel-Dealz.de) und kurzem Abgleich mit dem Auswärtigen Amt sind mir nur aufgefallen:

  • Uganda (wird schwer mit Strand)
  • Sri Lanka

Moderationshinweis: Ich habe den Beitrag mal in einen passenderen Thread verschoben. Bei „Booked“ geht es ja ausschließlich um Flüge & Reisen, die schon gebucht wurden.

1 Like

Danke Peer. Ich wusste, dass Ihr den Überblick habt. Uganda ist tatsächlich auf unserer Liste

1 Like

Hi Silke,
wenn es wirklich Badeurlaub sein muss: in Uganda gibt es nur einen einzigen See, in dem sicheres Baden möglich ist (Lake Bunyonyi). In den weiteren Gewässern besteht Bilharziose-Risiko. Der Lake Bunyoni ist aber sehr schön, wenn auch etwas abgelegen.
Das Land ist wunderschön, und ich kann es nur empfehlen. Wenn Du es ernsthaft in Erwägung ziehst, melde Dich für Tipps.

3 Like

Das klingt gan wunderbar! Vielen Dank für Dein Angebot. Darauf komme ich sehr gern zurück. Uganda oder Ruanda habe ich wegen der sicher wunderschönen Landschaft und einem Treffen mit den Gorillas auf meiner Wunschliste. Lebst du dort oder hast du das Land bereist?
Momentan möchten wir einfach nur mal weg. Ski fahren, Strand…egal. :grinning: Sri Lanka als Empfehlung ohne Quarantäne von Peer wäre eine gute Option, wenn da nicht dieser wohl unvermeidbare 18h Aufenthalt in Doha auf dem Hinflug wäre…LH finde ich mit 5T pro Person zu teuer

Ich würde auch Kolumbien empfehlen. Zahlen fallen. 7-Tage-Inzidenz liegt bei 67. Man benötigt PCR-Test, darf nicht länger als 96 Std alt sein. Grade Top-Reisezeit: Tayrona Nationalpark, Insel San Andres, Cartagena, Medellin… Ich fliege am 5. März :slight_smile:

2 Like

Unsere Kolumbien Flüge über den Jahreswechsel mussten wir stornieren.
Und wir können leider berufsbedingt nicht in ein Hochinzidenz Gebiet reisen😏

Ab Sonntag ist Curacao kein Risikogebiet mehr. Einreise scheint mit PCR-Test und ohne Quarantäne möglich zu sein:

1 Like

Ich kann mich GaberGr nur anschließen. Ich fliege Anfang März auch nach Kolumbien und weiter nach Equador auf die Galapagos. Negativer Test wird überall verlangt aber Quarantäne gibt es in beiden Ländern keine.

1 Like

Hatten wir eigentlich Kuba schon? Einreise ist wohl mit zwei PCR-Tests erlaubt und auch kein Risikogebiet:

Zumindest bei Aufenthalt in einem „lizenzierten Hotel“ demnach ohne Quarantäne. Nur der Erhalt des Test-Ergebnisses (laut Medienbericht ca. 24 bis 48 Stunden) muss abgewartet werden.

Edit: Hat sich mittlerweile schon wieder erledigt, ist seit 28.2. Risikogebiet :crazy_face:

3 Like

Hallo, wir sind auch langsam nervös. Man hat noch Resturlaub und muss den bis Ende März genommen haben. Da wir aus NRW kommen fällt die Quarantänepflicht für uns zwar, Gott sei Dank, weg, sofern wir nicht aus einem Gebiet zurück kommen, welches weder als Virusvarianten- oder Hochinzidenzgebiet ist. Problem ist nur: Wer lässt uns rein und hat seinerseits nicht noch wilde Maßnahmen parat, wie zusätzliche Tests usw. Da gibt es zwar Auswahl, mal ganz unabhängig davon, dass man vermutlich kein Schnäppchen mehr machen wird, aber was ist mit Maßnahmen vor Ort. Außerdem muss man bei Einreise einen weiteren Test machen und bis zu dessen Ergebnis in Hotelquarantäne. Das kann einen unter Umständen dann durchaus 3 Tage kosten.
Uganda verlangt meiner Meinung nach auch eine Isolation im Hotel, also Rundreisen erscheinen mir da dann auch nicht möglich.
Kuba z.B. war für uns eine Option, aber wir haben dann erfahren, dass dort wie bei uns auch die Restaurants und Bars geschlossen sind. Das finde ich schon eine erhebliche Einschränkung.
Sri Lanka verlangt 3x einen Test während des Aufenthaltes und nur bestimmte Hotels. Mauritius verlangt einen Aufenthalt von mehr als 14 Tagen usw.
Da wäre es natürlich interessant zu wissen, welche Einschränkungen erwarten einen vor Ort?
Im Moment sehen wir uns spontan irgendwo mit dem Auto hinfahren. Tagesausflüge oder irgendwas. Sofern das dann möglich ist. Kann sich ja auch täglich alles ändern.

1 Like

Hallo Corn, beide Länder sind als Hochinzidenzgebiete eingestuft, bedeutet also definitiv Quarantäne bei Rückkehr. Oder liege ich da falsch?

1 Like